Bitte geben Sie den Namen des gesuchten Künstlers oder den Titel des gesuchten Werkes ein.

Für Ihre Suche konnten keine Vorschläge gefunden werden. Drücken Sie Enter, um eine Volltextsuche zu starten.
225/84

Nam June Paik

Empire State Building. 1995
Verkauft für 143.750 EUR (inkl. Aufgeld)
243/706

Gotthard Graubner

„Farbraumkörper (11)“. 1982
Verkauft für 143.750 EUR (inkl. Aufgeld)
301/802

Günter Fruhtrunk

›››INEINANDER­WIRKUNG VON VIER RÄUMEN‹‹‹. 1971
Verkauft für 143.750 EUR (inkl. Aufgeld)
285/711

Heinz Mack

„Lichtrelief“. 1961
Verkauft für 143.750 EUR (inkl. Aufgeld)
Verkauft für 143.750 EUR (inkl. Aufgeld)
291/508

Conrad Felixmüller

„Bildnis Frau Dr. Stegmann – Dresden“. 1925 / Rückseitig: „Dorfschmiede II (Stuer)“. 1934.
Verkauft für 143.750 EUR (inkl. Aufgeld)
300/10

Käthe Kollwitz

„Tod, Frau und Kind“. 1910
Verkauft für 143.750 EUR (inkl. Aufgeld)
296/150

Edvard Munch

„Die Brosche. Eva Mudocci“. 1903
Verkauft für 143.750 EUR (inkl. Aufgeld)
245/3036

David Teniers d.J.

Stallbild mit Schafen. Um 1650/52 und um 1675
Verkauft für 143.750 EUR (inkl. Aufgeld)
258/60

Konrad Klapheck

„Vergebliches Warten“. 1966
Verkauft für 137.500 EUR (inkl. Aufgeld)
273/43

Ernst Wilhelm Nay

„Selbstbildnis“. 1940
Verkauft für 137.500 EUR (inkl. Aufgeld)
265/24

Emil Nolde

Rote Wolken. Um 1938/45
Verkauft für 137.500 EUR (inkl. Aufgeld)
218/24

Otto Dix

„Landschaft“. 1917
Verkauft für 137.500 EUR (inkl. Aufgeld)
258/29

Alexej von Jawlensky

„Variation: Mondenlichte“. 1916
Verkauft für 137.500 EUR (inkl. Aufgeld)
258/17

Paula Modersohn-Becker

„Herbstlandschaft am Weyerberg mit Tümpel“. Um 1899
Verkauft für 137.500 EUR (inkl. Aufgeld)
Verkauft für 137.500 EUR (inkl. Aufgeld)
258/14

Emil Nolde

Mohn und Sonnenhut.
Verkauft für 137.500 EUR (inkl. Aufgeld)
210/52

Otto Piene

Ohne Titel. 1958/62
Verkauft für 134.200 EUR (inkl. Aufgeld)
210/18

Emil Nolde

Stilleben mit Lilien. Vor 1933
Verkauft für 134.200 EUR (inkl. Aufgeld)
225/86

Günther Förg

„Teilung“. 1988
Verkauft für 133.750 EUR (inkl. Aufgeld)
211/418

Wolfgang Paalen

„Hommes possibles“. 1934
Verkauft für 132.980 EUR (inkl. Aufgeld)
235/771

Neo Rauch

„Kiosk“. 1997
Verkauft für 131.250 EUR (inkl. Aufgeld)
243/771

Georg Baselitz

17 Zeichnungen (darunter 12 Kapitel-vorsatzblätter aus dem Buch ‘Baselitz. Eine fotografische Studie von Edward Quinn‘). 1993
Verkauft für 131.250 EUR (inkl. Aufgeld)
301/815

Sigmar Polke

„Freundinnen II“. 1967
Verkauft für 131.250 EUR (inkl. Aufgeld)
243/747

Jannis Kounellis

Ohne Titel (L’alfabeto). 1959
Verkauft für 131.250 EUR (inkl. Aufgeld)
281/37

Paul Klee

„Nach oben“. 1939
Verkauft für 131.250 EUR (inkl. Aufgeld)
233/477

Hans Purrmann

„Ufer bei Langenargen“. 1924
Verkauft für 131.250 EUR (inkl. Aufgeld)
240/8

Lovis Corinth

„Charlotte mit Wilhelmine“. 1909
Verkauft für 131.250 EUR (inkl. Aufgeld)
210/34

Arthur Segal

Interieur mit vier Blickpunkten. 1928
Verkauft für 128.100 EUR (inkl. Aufgeld)
222/238

Max Liebermann

„Interieur mit bügelnder Frau und Kind“. 1884
Verkauft für 127.500 EUR (inkl. Aufgeld)
260/809

Neo Rauch

Garten im Sturm. 1997
Verkauft für 125.000 EUR (inkl. Aufgeld)
281/52

George Rickey

„Acute L´s One Up One Down Excentric“. 1983
Verkauft für 125.000 EUR (inkl. Aufgeld)
285/727

Joseph Beuys

„Silberbesen und Besen ohne Haare“. 1972
Verkauft für 125.000 EUR (inkl. Aufgeld)
258/50

Serge Poliakoff

„Composition abstraite“. 1964
Verkauft für 125.000 EUR (inkl. Aufgeld)
250/63

Horst Antes

„Gelbe Figur“. 1962
Verkauft für 125.000 EUR (inkl. Aufgeld)
243/720

Heinz Mack

Ohne Titel (Lichtrelief). 1961
Verkauft für 125.000 EUR (inkl. Aufgeld)
282/91

Günther Uecker

„Werkzeug, Nagelobjekt“. 1959
Verkauft für 125.000 EUR (inkl. Aufgeld)
300/47

Norbert Kricke

Raumplastik. Um 1958
Verkauft für 125.000 EUR (inkl. Aufgeld)
300/46

Bruno Goller

„Das Haus brennt“. 1957
Verkauft für 125.000 EUR (inkl. Aufgeld)
218/40

Karl Schmidt-Rottluff

„Die schwarze Schale“. 1957
Verkauft für 125.000 EUR (inkl. Aufgeld)
250/53

Fritz Winter

„Triebkräfte der Erde“. 1944
Verkauft für 125.000 EUR (inkl. Aufgeld)
218/30

Franz Radziwill

„Stilleben mit Apfelblütenzweig“. 1941
Verkauft für 125.000 EUR (inkl. Aufgeld)
232/47

Lyonel Feininger

„Der Nachtexpress“ („The Night Express“). 1941
Verkauft für 125.000 EUR (inkl. Aufgeld)
300/16

Emil Nolde

„Amaryllisblüten und gelbe Blumen (Winterlinge)“. Um 1935/40
Verkauft für 125.000 EUR (inkl. Aufgeld)
Verkauft für 125.000 EUR (inkl. Aufgeld)
232/4

Lesser Ury

„Blick aus der Atelierwohnung des Künstlers am Nollendorfplatz“. 1931
Verkauft für 125.000 EUR (inkl. Aufgeld)
232/38

Emil Nolde

„Stilleben mit einer weiß blühenden Amaryllis und einer roten Madonnenfigur“. Um 1930/40
Verkauft für 125.000 EUR (inkl. Aufgeld)
300/14

Emil Nolde

„Bewegte See“. Um 1930
Verkauft für 125.000 EUR (inkl. Aufgeld)
250/48

Georges Rouault

„Nus décoratifs (Caryatides)“. 1929
Verkauft für 125.000 EUR (inkl. Aufgeld)
225/51

Karl Hofer

„Traubenstilleben“. 1928
Verkauft für 125.000 EUR (inkl. Aufgeld)