Kayany Foundation – Benefizauktion

953R

Jeff Elrod

Dallas (Texas) 1966 – lebt in Marfa (Texas) und New York

Ohne Titel. 2017
Acryl auf Leinwand auf Holz. 106,4 × 84 cm (41 ⅞ × 33 ⅛ in.) Rückseitig auf dem Überspann mit Filzstift in Schwarz datiert und signiert: 2017 ELROD, sowie rückseitig mit Richtungspfeil.  [3095]

ProvenienzCourtesy der Künstler und Galerie Max Hetzler, Berlin | Paris

EUR 20.000 – 30.000
USD 23,600 – 35,300

Ohne Titel

Auktion 284Freitag, den 1. Dezember 2017, 17.00 Uhr

Los empfehlenLos notierenGebot abgeben

Für seine abstrakten Gemälde bedient sich Jeff Elrod digitaler und analoger Techniken. Er modifiziert Bildentwürfe mit Photoshop, um sie später mit Acrylfarben, Klebeband und Airbrush auf die Leinwand zu bringen. Die Verwendung der Software für seine Entwürfe ermöglicht ihm eine Produktion von Linien und Farbfeldern ohne eine direkte manuelle Intervention und damit eine ein Stück weit „reibungslose Zeichnung“. Er reflektiert damit nicht zuletzt eines der zentralen Paradigmen der Malereitheorie: das Verhältnis von Entwurf und Ausführung, von Imagination und Handwerk.

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.