Auktionen Frühjahr 2019

2

Max Liebermann

1847 – Berlin – 1935

„Der Nutzgarten in Wannsee nach Osten“. 1924 (?)

Öl auf Holz. 39,5 × 50 cm. (15 ½ × 19 ⅝ in.) Unten rechts signiert: M Liebermann. Werkverzeichnis: Eberle 1924/19.  [3427] Gerahmt 

ProvenienzSammlung Abeljanz, Zürich / Sammlung Christofari, Zürich / Privatsammlung, München (1983) / Privatsammlung, Niedersachsen

EUR 300.000 – 400.000
USD 337,000 – 449,000

Verkauft für:
375.000 EUR (inkl. Aufgeld)

„Der Nutzgarten in Wannsee nach Osten“

Auktion 306Donnerstag, den 30. Mai 2019, 18.00 Uhr

Los empfehlenLos notieren

Literatur und Abbildung101. Auktion: 20. Jahrhundert. München, Galerie Wolfgang Ketterer, 25./26.11.1985, Kat.-Nr. 602, mit Abbildung / Holly Prentiss Richardson: Landscape in the Work of Max Liebermann. Phil. Diss., 3 Bände. Ann Arbor, Brown University, 1991, hier Bd. II, S. 234, Nr. 664 / Holly Todd: So nah und doch so fern von Berlin – Liebermanns Gartenbilder. In: Ausst.-Kat.: 100 Jahre Liebermann-Villa. Die Idee vom Haus im Grünen. Berlin, Liebermann-Villa am Wannsee, 2010, S. 35-40, hier S. 39, Abb. 8, und S. 82, Abb. 5

Den kunsthistorischen Essay finden Sie hier.

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.