Auktionen Frühjahr 2019

42

Norbert Kricke

1922 – Düsseldorf – 1984

Raumplastik. 1962

Edelstahl, auf weiß lackierte Holzplatte montiert. 16,4 × 17 × 4,7 cm (Platte: 21,8 × 26 × 2 cm). (6 ½ × 6 ¾ × 1 ⅞ in. (Platte: 8 ⅝ × 10 ¼ ×  ¾ in.)) Werkverzeichnis: Die Skulptur wird aufgenommen in das Werkverzeichnis der Plastiken Norbert Krickes von Sabine Kricke-Güse, Berlin.  [3650]

ProvenienzEhemals Privatsammlung, Süddeutschland

EUR 20.000 – 30.000
USD 22,500 – 33,700

Verkauft für:
25.000 EUR (inkl. Aufgeld)

Raumplastik

Auktion 306Donnerstag, den 30. Mai 2019, 18.00 Uhr

Los empfehlenLos notieren

„Krickes plastische Linie ist nicht Grenze von Körpern, sondern wird zu einer Nervenbahn des Raumes." Gottfried Boehm

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.