Auktionen Frühjahr 2019

329N

Bauhaus

„Ausstellung Weimar 1923“ – 20 Postkarten verschiedener Bauhaus-Künstler. 1923

Höhe max. 15,5 cm, Breite max. 15,4 cm. Lithografien und Farblithografien auf leichtem Karton (Postkarten). 9,3 × 13,9 cm – 11 × 15,3 cm. (3 ⅝ × 5 ½ in. – 4 ⅜ × 6 in.) Komplette nummerierte Folge der 20 Postkarten, die aus Anlass der Bauhaus-Ausstellung in Weimar 1923 erschienen.  [3640] Gerahmt 

ProvenienzPrivatsammlung, Schweiz

EUR 60.000 – 80.000
USD 67,400 – 89,900

Verkauft für:
206.250 EUR (inkl. Aufgeld)

„Ausstellung Weimar 1923“ – 20 Postkarten verschiedener Bauhaus-Künstler

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

Los empfehlenLos notieren

1. Lyonel Feininger: „Stadt“ (Prasse Suppl. II 12)
2. Lyonel Feininger: „Kirche“ (Prasse Suppl. II 13)
3. Wassily Kandinsky: „Postkarte für die Bauhaus- Ausstellung“ (Roethel 179)
4. Paul Klee: „Die erhabene Seite“ (Kornfeld 88 III b)
5. Paul Klee: „Die heitere Seite“ (Kornfeld 89 IV b)
6. Gerhard Marcks: „Bauhauspostkarte“ (Lammek H 76)
7. László Moholy-Nagy: Geometrische Formen
8. Oskar Schlemmer: „Postkarte für die Bauhaus-Ausstellung“ (Grohmann GL 18)
9. Rudolf Baschant: Häuser und Masten
10. Rudolf Baschant: Variation über das von Oskar Schlemmer entworfene Bauhaus-Signet (seit 1922 verwendet)
11. Herbert Bayer: Geometrische Formen
12. Herbert Bayer: Variation über das von Oskar Schlemmer entworfene Bauhaus-Signet
13. Paul Häberer: Hausmodell
14. Dörte Helm: Variation über das von Oskar Schlemmer entworfene Bauhaus-Signet
15. Ludwig Hirschfeld-Mack: Figur auf Erdenrund
16. Ludwig Hirschfeld-Mack: Geschwungene Komposition mit Lettern
17. Farkas Molnár: Stilisiertes Hochhaus
18. Kurt Schmidt: Abstrakte Komposition
19. Kurt Schmidt: Topographie der Bauhäusler
20. Georg Teltscher: Bauhaus Kugelfigur

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.