Auktionen Frühjahr 2019

842

Rainer Fetting

Wilhelmshaven 1949 – lebt in Berlin

„Stürzender II“. 2006

Bronze mit brauner Patina. Höhe: 99 cm. (39 in.) Im Guss signiert und nummeriert. Modell: Desmond Cadogan. Einer von 9 Güssen. Gießerei H. Noack, Berlin (mit Gießer-Stempel).  [3314]

ProvenienzPrivatsammlung, Berlin (2011 in der Galerie Deschler, Berlin, erworben)

EUR 25.000 – 30.000
USD 28,100 – 33,700

Verkauft für:
31.250 EUR (inkl. Aufgeld)

„Stürzender II“

Auktion 308Freitag, den 31. Mai 2019, 18.00 Uhr

Los empfehlenLos notieren

Katharina Herold: Ich habe mal in einem Interview gelesen, dass du gesagt hast: Wenn man einen Menschen nackt malt, ist man ihm am nahesten. Das könnte man ja auch so deuten, dass man nackt am verletzlichsten ist, da man sich hinter nichts verstecken kann. Man offenbart sich.
Rainer Fetting: Im Fall mit Desmond und bei meinen früheren Akten habe ich irgendwo auch versucht, mich der Tradition der Malerei anzuschließen. Da schließ ich irgendwo auch an die Brücke-Maler an, oder später z.B. an die Malerei des Abstrakten Expressionismus – nun wieder den Gegenstand eingeführt – und Akt ist grundsätzlich immer ein Thema in der Malerei durch die ganzen Jahrhunderte gewesen und mich hat das bildästhetisch auch am meisten interessiert, also ich weiß nicht, ob ästhetisch das richtige Wort ist. Klamotten verhüllen da ja nur, da zeigt man dann Modegeschichten. Will ich die Mode der Zeit zeigen oder will ich den Menschen zeigen, viel konzentrierter in seiner Nacktheit? Ein nackter Körper hat einen hohen Abstraktionsgrad und es ist hoch spannend, diesen in einem Bild in Malerei umzu-setzen. Desmond hatte immer selbst ein großes Interesse, seinen skulpturalen Körper für die Kunst zur Verfügung zu stellen, ob bei Künstlern wie Basquiat oder bei Modemachern wie Thierry Mugler z.B. Er hat ja auch mit Mapplethorpe gearbeitet.
Rainer Fetting im Interview mit Katharina Herold, in: Ausst.-Kat. Rainer Fetting. Bilder und Skulpturen. Galerie Herold, Hamburg und Kampen, März 2014

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.