701

Konrad Klapheck

Düsseldorf 1935 – lebt in Düsseldorf

„Müßiggang“. 1969
Öl auf Leinwand. 90 × 100 cm (35 ⅜ × 39 ⅜ in.) Rückseitig mit Kreide in Schwarz signiert und datiert: Klapheck 69. Auf dem Keilrahmen mit Farbstift in Schwarz betitelt: Müßiggang.  [3635] Gerahmt 

ProvenienzGalleria Schwarz, Mailand / Galerie Schmela, Düsseldorf / Galerie Michael Haas, Berlin / Privatsammlung, Bayern

EUR 150.000 – 200.000
USD 185,000 – 246,000

„Müßiggang“

Auktion 292Freitag, den 1. Juni 2018, 18.00 Uhr

Los empfehlenLos notierenGebot abgeben

AusstellungKonrad Klapheck. Nürnberg, Institut für moderne Kunst, 1970, Kat. Nr. 201, Abb. o. S. / Klapheck. Mailand, Galleria Schwarz, 1972, Abb. S. 21 / Konrad Klapheck. Rotterdam, Museum Boymans-van Beuningen; Palais des Beaux Arts, Brüssel; Städtische Kunsthalle, Düsseldorf, 1974/75, Kat. Nr. 70, Abb. S. 158

Auf der Seite liegender Rollschuh. Riemen und Schleife bilden die Hauptelemente der Komposition. Eines der friedlichsten Bilder Klaphecks, der meint, dass in seine 'comédie humaine' auchein paar liebenswürdige Akzente gehören.
Ausst. Kat.: Konrad Klapheck, Museum Boymans-van Beuningen, Rotterdam 1974/75

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.