Auktionen Frühjahr 2019

13

Hermann Max Pechstein

Zwickau 1881 – 1955 Berlin

Sängerin auf der Bühne. 1910

Farbkreide über Pinsel in Schwarz auf leichtem Karton (Postkarte). 14 × 8,9 cm. (5 ½ × 3 ½ in.) Rückseitig Nachricht von Max Pechstein, Otto Mueller, Erich Heckel und Ernst Ludwig Kirchner an Maschka Mueller. Dort auch der Stempel der National-Galerie, Berlin (Lugt 1969a).  [3395]

ProvenienzMaschka Mueller, Berlin / National-Galerie, Berlin (wohl 1931 in einem Konvolut von 63 „Brücke“-Postkarten von der Galerie Ferdinand Möller, Berlin, erworben und 1937 als „entartet“ beschlagnahmt) / Sofie und Emanuel Fohn, Rom (1939) / Heinrich Robert „Harry“ Fischer, Wien/London / Privatsammlung, Österreich

EUR 20.000 – 25.000
USD 22,500 – 28,100

Sängerin auf der Bühne

Auktion 306Donnerstag, den 30. Mai 2019, 18.00 Uhr

Los empfehlenLos notierenGebot abgeben

Der Text an Maschka Mueller im Wortlaut:

„Nun die Dritte im Bunde[.] Mit bestem Gruss M. Pechstein
Otto
Auf baldiges Wiedersehen Ihr EH.
Frdl. Gruss ELKirchner“


Wir danken Andreas Hüneke, Potsdam, und Sven Haase, Zentralarchiv der Staatlichen Museen zu Berlin, für freundliche Hinweise zur Provenienz.

Den kunsthistorischen Essay finden Sie hier.

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.