Auktionen Frühjahr 2019

2072

Albert Renger-Patzsch

Würzburg 1897 – 1966 Wamel b. Soest

Triebwerk einer Lokomotive. 1925

Vintage. Silbergelatineabzug. 16,8 × 21 cm (17 × 21,3 cm). (6 ⅝ × 8 ¼ in. (6 ¾ × 8 ⅜ in.)) Rückseitig Photographenstempel: „RENGER-FOTO D. W. B.“ sowie Copyrightstempel: „Jede Reproduktion verboten“.  [2020]

ProvenienzEhemals Auktion 27.11.2003, Grisebach, Berlin, Los 1346 / Privatsammlung, Deutschland

EUR 40.000 – 60.000
USD 44,900 – 67,400

Verkauft für:
50.000 EUR (inkl. Aufgeld)

Triebwerk einer Lokomotive

Auktion 304Mittwoch, den 29. Mai 2019, 18.00 Uhr

Los empfehlenLos notieren

Literatur und AbbildungDas Deutsche Lichtbild. Jahresschau 1927, S. 12 / Das Neue Frankfurt. Monatsschrift für die Probleme Moderner Gestaltung, Jg. 2, Heft 3 (März, 1928), S. 48 / Ausst.-Kat.: Albert Renger-Patzsch. Rolandseck, Bahnhof, 1979, S. 21, Abb. 22 (Ausschnitt) / Ausst.-Kat.: Albert Renger-Patzsch. 100 Photographien 1928. Galerie Schürmann & Kicken. Paris, Beaubourg; Bielefeld, Kunsthalle; München, Neue Sammlung, 1979 S. 83 (Ausschnitt) / Ann und Jürgen Wilde und Thomas Weski (Hg): Albert Renger-Patzsch. Meisterwerke. München 1997, S. 37 (dort betitelt und datiert: Triebwerk einer Lokomotive (Der Eiserne Arm), 1923 und T. 46 (Variation) / Ausst.-Kat. Albert Renger-Patzsch. Madrid, Fundacíon MAPFRE; Paris, Jeu de Paume, 2017/18, S. 193 (Variation)

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.