Auktionen Frühjahr 2019

„Konsumverein für Siedlung Dessau-Törten“ (1928). Architekt: Walter Gropius 

„Konsumverein für Siedlung Dessau-Törten“ (1928). Architekt: Walter Gropius. 1930

Vintage. Silbergelatineabzug. 11,4 × 8 cm (11,7 × 8,3 cm). (4 ½ × 3 ⅛ in. (4 ⅝ × 3 ¼ in.))

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 2.500 – 4.000
USD 2,810 – 4,490

Einladung zum Bauhaus-Fasching „Metallisches Fest, Glocken-, Schellen-, Klingelfest“ am 9. Februar 1929 

Einladung zum Bauhaus-Fasching „Metallisches Fest, Glocken-, Schellen-, Klingelfest“ am 9. Februar 1929. 1929

Buchdruck auf silberbeschichtetem Papier (Klappkarte mit Einlageblatt). 10,5 × 15 cm. (4 ⅛ × 5 ⅞ in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 2.000 – 2.500
USD 2,250 – 2,810

Verkauft für:
3.500 EUR (inkl. Aufgeld)

Ehrenkarte für das „Metallische Fest“ 

Ehrenkarte für das „Metallische Fest“. 1929

Buchdruck auf silberbeschichtetem Papier. 14 × 10,5 cm. (5 ½ × 4 ⅛ in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 1.500 – 2.000
USD 1,690 – 2,250

Verkauft für:
4.000 EUR (inkl. Aufgeld)

Einladungskarte zum „Bauhausfest am 1. März“ 

Einladungskarte zum „Bauhausfest am 1. März“. 1930

Buchdruck auf Papier. 10,5 × 14,5 cm. (4 ⅛ × 5 ¾ in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 1.000 – 1.500
USD 1,120 – 1,690

Verkauft für:
2.250 EUR (inkl. Aufgeld)

Tischlerei-Werkstatt im Bauhaus in Dessau 

Tischlerei-Werkstatt im Bauhaus in Dessau. 1930/32

Späterer Silbergelatineabzug. 11,4 × 15,7 cm. (4 ½ × 6 ⅛ in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 3.000 – 5.000
USD 3,370 – 5,620

Ausstellung von Studienarbeiten aus dem Vorkurs von Josef Albers mit einer Skulptur von Takehiko Mizutani im Bauhaus in Dessau 

Ausstellung von Studienarbeiten aus dem Vorkurs von Josef Albers mit einer Skulptur von Takehiko Mizutani im Bauhaus in Dessau. 1927/28

Vintage. Silbergelatineabzug. Agfa-Lupex-Papier. 13,6 × 7,3 cm. (5 ⅜ × 2 ⅞ in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 600 – 800
USD 674 – 899

Verkauft für:
5.500 EUR (inkl. Aufgeld)

Gleichgewichts- und Konstruktionsstudien aus dem Vorkurs von Josef Albers im Bauhaus in Dessau 

Gleichgewichts- und Konstruktionsstudien aus dem Vorkurs von Josef Albers im Bauhaus in Dessau. 1926/29

2 Vintages. Silbergelatineabzüge. 8,8 × 11,3 cm / 8,6 × 11,5 cm. (3 ½ × 4 ½ in. / 3 ⅜ × 4 ½ in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 1.200 – 1.800
USD 1,350 – 2,020

Verkauft für:
3.000 EUR (inkl. Aufgeld)

Ohne Titel 

Ohne Titel. 1929–30

3 Blatt: Collagen aus farbig bemalten bzw. Buntpapieren, jeweils auf bräunlichem Papier. Je 20 × 20 cm. (7 ⅞ × 7 ⅞ in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 4.000 – 6.000
USD 4,490 – 6,740

Verkauft für:
8.125 EUR (inkl. Aufgeld)

„Und doch Dessau!“ (An Karla Grosch) 

„Und doch Dessau!“ (An Karla Grosch). 1927

Aquarell und Collage auf 5 zusammengenähten Büttenpapieren. 23,5 × 30,5 cm. (9 ¼ × 12 in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 8.000 – 12.000
USD 8,990 – 13,500

Verkauft für:
32.500 EUR (inkl. Aufgeld)

„Gitterkreise“ 

„Gitterkreise“. 1931

Aquarell, Gouache und Spritztechnik auf Papier, vom Künstler auf Karton aufgezogen. 50 × 30 cm (54,2 × 32,8 cm). (19 ⅝ × 11 ¾ in. (21 ⅜ × 12 ⅞ in.))

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 70.000 – 90.000
USD 78,700 – 101,100

Ohne Titel 

Ohne Titel. 1925/26

Vintage. Fotogramm auf Silbergelatinepapier. Unikat. 24,1 × 18,2 cm. (9 ½ × 7 ⅛ in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 70.000 – 90.000
USD 78,700 – 101,100

Verkauft für:
87.500 EUR (inkl. Aufgeld)

„Domkirche in Greifswald“ 

„Domkirche in Greifswald“. 1929

Vintage. Silbergelatineabzug, Negativabzug. Agfa-Brovira-Papier. 23,4 × 18,1 cm. (9 ¼ × 7 ⅛ in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 1.800 – 2.200
USD 2,020 – 2,470

Verkauft für:
2.000 EUR (inkl. Aufgeld)

Spiralen I 

Spiralen I. 1928

Vintage. Silbergelatineabzug. 8,3 × 10,2 cm. (3 ¼ × 4 in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 1.000 – 1.200
USD 1,120 – 1,350

Verkauft für:
3.250 EUR (inkl. Aufgeld)

Entwurf eines Musters 

Entwurf eines Musters. 1907

Gouache und Bleistift auf grauem Papier auf Karton. 19,3 × 16,1 cm (36 × 25 cm). (7 ⅝ × 6 ⅜ in. (14 ⅛ × 9 ⅞ in.))

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 800 – 1.000
USD 899 – 1,120

Entwurf für einen Teppich 

Entwurf für einen Teppich. 1907

Gouache, Tinte und Bleistift auf Pergamentpapier. 15,8 × 17,7 cm. (6 ¼ × 7 in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 800 – 1.000
USD 899 – 1,120

Entwurf eines Musters 

Entwurf eines Musters. 1907

Gouache und Bleistift auf grauem Papier auf Karton. 7,6 × 8,2 cm (19,9 × 17,9 cm). (3 × 3 ¼ in. (7 ⅞ × 7 in.))

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 800 – 1.000
USD 899 – 1,120

Entwurf eines Musters 

Entwurf eines Musters. 1907

Gouache und Bleistift auf grauem Papier auf Karton. 7 × 6,8 cm (19,9 × 18 cm). (2 ¾ × 2 ⅝ in. (7 ⅞ × 7 ⅛ in.))

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 800 – 1.000
USD 899 – 1,120

Zwei Entwürfe aus der Bauhaus-Handweberei 

Zwei Entwürfe aus der Bauhaus-Handweberei. 1926

Zwei Blatt, jeweils Gouache über Bleistift auf festem Papier. A: 10,6 × 21,8 cm / B: 22,5 × 16 cm. (4 ⅛ × 8 ⅝ in. / B: 8 ⅞ × 6 ¼ in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 400 – 600
USD 449 – 674

Verkauft für:
2.125 EUR (inkl. Aufgeld)

Zwei Entwürfe der Bauhaus-Handweberei 

Zwei Entwürfe der Bauhaus-Handweberei. 1926

Zwei Blatt: Aquarell und Gouache, jeweils auf Papier. A: 8,6 × 23,8 cm / B: 13 × 20 cm. (3 ⅜ × 9 ⅜ in. / B: 5 ⅛ × 7 ⅞ in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 400 – 600
USD 449 – 674

Verkauft für:
4.000 EUR (inkl. Aufgeld)

Konvolut mit Stoffentwürfen von Lis Östreicher (1902–1989), Lena Meyer-Bergner (1906–1981), Margarete Willers (1883–1977), Hilde Reindl (1909–1990) Gertrud Preiswerk (1902–1994) und anderen 

Konvolut mit Stoffentwürfen von Lis Östreicher (1902–1989), Lena Meyer-Bergner (1906–1981), Margarete Willers (1883–1977), Hilde Reindl (1909–1990) Gertrud Preiswerk (1902–1994) und anderen. Um 1928/29

Textilproben auf Karton / Gouache, Fettstift, Gouache auf Papier / 9 Vintages. Silbergelatineabzüge (5 Fotos auf dünnem Karton montiert). 29,5 × 21 cm / 11,2 × 8,2 cm – 20,1 × 25,2 cm. (11 ⅝ × 8 ¼ in. / 4 ⅜ × 3 ¼ in. – 7 ⅞ × 9 ⅞ in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 4.000 – 6.000
USD 4,490 – 6,740

Verkauft für:
13.750 EUR (inkl. Aufgeld)

Webereiklasse hinter einem Webstuhl, Bauhaus Dessau (vorn v.l.n.r.: Lotte Stam-Beese, Anni Fleischmann-Albers, Ljuba Monastirskaja, Rosa Berger, Gunta Stölzl, Otti Berger, Werkmeister Walter Warnke; hinten, v.l.n.r.: Lisbeth Östreicher, Gertrud Preiswerk, Lena Meyer-Bergner, Grete Reichardt. Die Webereiwerkstatt im Bauhaus Dessau. Fotografie: Bauhaus Dessau 

Webereiklasse hinter einem Webstuhl, Bauhaus Dessau (vorn v.l.n.r.: Lotte Stam-Beese, Anni Fleischmann-Albers, Ljuba Monastirskaja, Rosa Berger, Gunta Stölzl, Otti Berger, Werkmeister Walter Warnke; hinten, v.l.n.r.: Lisbeth Östreicher, Gertrud Preiswerk, Lena Meyer-Bergner, Grete Reichardt. Die Webereiwerkstatt im Bauhaus Dessau. Fotografie: Bauhaus Dessau. 1927

2 Vintages. Silbergelatineabzüge. 7,2 × 9,9 cm / 6,4 × 9,8 cm. (2 ⅞ × 3 ⅞ in. / 2 ½ × 3 ⅞ in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 1.500 – 2.000
USD 1,690 – 2,250

Verkauft für:
18.750 EUR (inkl. Aufgeld)

„Horizontalee“ – nach dem Karton „Horizontales“ 

„Horizontalee“ – nach dem Karton „Horizontales“. 1939

Tapisserie (Wolle geknüpft) – Hersteller: Tabard Frères & Sœurs, Aubusson. 225 × 165 cm. (88 ⅝ × 65 in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 18.000 – 20.000
USD 20,200 – 22,500

Verkauft für:
22.500 EUR (inkl. Aufgeld)

„Ohne Titel“ 

„Ohne Titel“. Um 1939

Kleisterfarbe auf Kreidegrundierung auf Karton. 27,3 × 20,3 cm. (10 ¾ × 8 in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 60.000 – 80.000
USD 67,400 – 89,900

„Zwei Seelen aufwärts“ 

„Zwei Seelen aufwärts“. 1927

Feder in Schwarz und Aquarell, teilweise gespritzt, auf Ingres-Bütten, oben und unten Randstreifen mit Pinsel in Schwarz, vom Künstler auf Karton montiert. 32,5 × 22,5 cm (36,2 × 26 cm). (12 ¾ × 8 ⅞ in. (14 ¼ × 10 ¼ in.))

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 90.000 – 120.000
USD 101,100 – 135,000

Verkauft für:
106.250 EUR (inkl. Aufgeld)

„Studie für das Wandbild im Hause Keller, Stuttgart“ 

„Studie für das Wandbild im Hause Keller, Stuttgart“. 1940

Farbstifte und Bleistift auf Papier. 14,8 × 20,9 cm. (5 ⅞ × 8 ¼ in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 20.000 – 30.000
USD 22,500 – 33,700

„Große Brückenrevue“ 

„Große Brückenrevue“. 1926

Farblithografie auf leichtem Karton (Postkarte). 14,7 × 10 cm. (5 ¾ × 3 ⅞ in.)

Addendum/ErratumProvenienz: Privatsammlung, New York

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 3.000 – 4.000
USD 3,370 – 4,490

Verkauft für:
6.875 EUR (inkl. Aufgeld)

„Kopf im Profil mit schwarzer Kontur“ 

„Kopf im Profil mit schwarzer Kontur“. 1928

Lithografie auf Papier. 19,7 × 19,9 cm (41 × 31 cm). (7 ¾ × 7 ⅞ in. (16 ⅛ × 12 ¼ in.))

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 3.000 – 4.000
USD 3,370 – 4,490

Verkauft für:
3.750 EUR (inkl. Aufgeld)

Mitglieder der Bühnenwerkstatt, teilweise in Kostümen aus der Pantomime, „Treppenwitz“ auf dem Dach des Atelierhauses – v.l.n.r.: Erich Consemüller, Roman Clemens, Hermann Röseler, Heinz Loew, Oskar Schlemmer, Andor Weininger, 2 Unbekannte, Andreas Feininger, unbekannt, Werner Siedhoff und Lux Feininger 

Mitglieder der Bühnenwerkstatt, teilweise in Kostümen aus der Pantomime, „Treppenwitz“ auf dem Dach des Atelierhauses – v.l.n.r.: Erich Consemüller, Roman Clemens, Hermann Röseler, Heinz Loew, Oskar Schlemmer, Andor Weininger, 2 Unbekannte, Andreas Feininger, unbekannt, Werner Siedhoff und Lux Feininger. 1928

Vintage. Silbergelatineabzug. 8,2 × 10,9 cm (8,6 × 11,3 cm). (3 ¼ × 4 ¼ in. (3 ⅜ × 4 ½ in.))

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 3.000 – 4.000
USD 3,370 – 4,490

Verkauft für:
9.375 EUR (inkl. Aufgeld)

Stehende mit Krug 

Stehende mit Krug. Um 1935

Tuschfeder in Braun auf Transparentpapier. 18,8 × 7,1 cm. (7 ⅜ × 2 ¾ in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 5.000 – 7.000
USD 5,620 – 7,870

Verkauft für:
6.250 EUR (inkl. Aufgeld)

„Frivolité I“ 

„Frivolité I“. 1934

Öl und Collage auf Pappe. 43 × 24,5 cm. (16 ⅞ × 9 ⅝ in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 15.000 – 20.000
USD 16,900 – 22,500

Verkauft für:
18.750 EUR (inkl. Aufgeld)

„3 Figuren vor der Pforte“ 

„3 Figuren vor der Pforte“. 1932

Tempera auf gestrichenem Papier, vom Künstler auf Karton montiert. 49,8 × 31 cm (65 × 39 cm). (19 ⅝ × 12 ¼ in. (25 ⅝ × 15 ⅜ in.))

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 3.000 – 4.000
USD 3,370 – 4,490

Verkauft für:
3.750 EUR (inkl. Aufgeld)

Frauen 

Frauen. 1920er-Jahre

Collage und Gouache auf leichtem blaugrauen Karton. 29,8 × 21 cm. (11 ¾ × 8 ¼ in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 3.000 – 4.000
USD 3,370 – 4,490

Verkauft für:
6.875 EUR (inkl. Aufgeld)

„Schiffe und Sonne, 1“ 

„Schiffe und Sonne, 1“. 1918

Holzschnitt auf graubraunem Seidenpapier. 10,4 × 11,3 cm (21,9 × 28,1 cm). (4 ⅛ × 4 ½ in. (8 ⅝ × 11 ⅛ in.))

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 2.500 – 3.000
USD 2,810 – 3,370

Verkauft für:
3.125 EUR (inkl. Aufgeld)

„Jachtwettsegeln“ 

„Jachtwettsegeln“. 1918

Holzschnitt auf Japanbütten. 19,5 × 26,3 cm (23,3 × 32,8 cm). (7 ⅝ × 10 ⅜ in. (9 ⅛ × 12 ⅞ in.))

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 3.000 – 4.000
USD 3,370 – 4,490

Verkauft für:
7.500 EUR (inkl. Aufgeld)

„Schiffe“ (Hafen in Riga) 

„Schiffe“ (Hafen in Riga). 1932

Öl auf Leinwand auf Karton. 23 × 30,6 cm. (9 × 12 in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 3.000 – 4.000
USD 3,370 – 4,490

Verkauft für:
5.250 EUR (inkl. Aufgeld)

„Rathausplatz“ 

„Rathausplatz“. 1918

Holzschnitt auf Velin. 21,3 × 16,7 cm (34 × 50 cm). (8 ⅜ × 6 ⅝ in. (13 ⅜ × 19 ⅝ in.))

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 3.000 – 4.000
USD 3,370 – 4,490

Verkauft für:
6.250 EUR (inkl. Aufgeld)

Roter Turm und Marktkirche in Halle an der Saale 

Roter Turm und Marktkirche in Halle an der Saale. 1932

Öl auf Rupfen. 108 × 78 cm. (42 ½ × 30 ¾ in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 3.000 – 5.000
USD 3,370 – 5,620

Verkauft für:
7.500 EUR (inkl. Aufgeld)

Komposition 

Komposition. 1929

Öl auf Pappe. 59 × 39,5 cm. (23 ¼ × 15 ½ in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 7.000 – 9.000
USD 7,870 – 10,110

Verkauft für:
10.000 EUR (inkl. Aufgeld)

„Kirche (Zirchow?)“ 

„Kirche (Zirchow?)“. 1918

Holzschnitt auf orangegelbem Seidenpapier. 18,2 × 22,2 cm (23 × 29,2 cm). (7 ⅛ × 8 ¾ in. (9 × 11 ½ in.))

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 4.000 – 6.000
USD 4,490 – 6,740

Verkauft für:
6.875 EUR (inkl. Aufgeld)

„Werkmeister mit Gehilfe“ – Probestück für die Fassade der Berliner Bauakademie 

„Werkmeister mit Gehilfe“ – Probestück für die Fassade der Berliner Bauakademie. 1831

Terrakotta, gebrannt (ohne rückseitige Stege) – Hersteller: Tonwarenfabrik August Cornelius Gormanns, Berlin (Ausformung: Friedrich Wilhelm Holbein). 40 × 82,5 cm. (15 ¾ × 32 ½ in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 22.000 – 25.000
USD 24,700 – 28,100

Deutsche Bau-Ausstellung, Berlin: Ausstellung des Bauhauses Dessau mit Stahlrohrmöbeln von Marcel Breuer und Ludwig Mies van der Rohe 

Deutsche Bau-Ausstellung, Berlin: Ausstellung des Bauhauses Dessau mit Stahlrohrmöbeln von Marcel Breuer und Ludwig Mies van der Rohe. 1931

Vintage. Silbergelatineabzug. 10,7 × 14 cm. (4 ¼ × 5 ½ in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 3.000 – 5.000
USD 3,370 – 5,620

Verkauft für:
3.125 EUR (inkl. Aufgeld)

Stuhl – Modell: MR 10 – mit Rindleder 

Stuhl – Modell: MR 10 – mit Rindleder. 1927

Stahlrohr, vernickelt; schwarze Lederbespannung – Hersteller: Berliner Metall-Gewerbe Jos. Müller, Berlin. 75 × 48 × 65 cm. (29 ½ × 18 ⅞ × 25 ⅝ in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 10.000 – 15.000
USD 11,200 – 16,900

Werkbundausstellung: Weissenhof-Siedlung, Stuttgart. Ansicht von Südosten. Erstes Baumassenmodell. Oktober 1925. Architekt: Ludwig Mies van der Rohe (Fotografie: H. A. Rühl) 

Werkbundausstellung: Weissenhof-Siedlung, Stuttgart. Ansicht von Südosten. Erstes Baumassenmodell. Oktober 1925. Architekt: Ludwig Mies van der Rohe (Fotografie: H. A. Rühl). 1925

Vintage. Silbergelatineabzug. 13,7 × 21,9 cm (14,5 × 22,5 cm). (5 ⅜ × 8 ⅝ in. (5 ¾ × 8 ⅞ in.))

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 3.000 – 5.000
USD 3,370 – 5,620

Werkbundausstellung: Weissenhof-Siedlung, Stuttgart. Ansicht von Osten. Zweites Baumassenmodell. Sommer 1926. Architekt: Ludwig Mies van der Rohe (Fotografie: Curt Rehbein) 

Werkbundausstellung: Weissenhof-Siedlung, Stuttgart. Ansicht von Osten. Zweites Baumassenmodell. Sommer 1926. Architekt: Ludwig Mies van der Rohe (Fotografie: Curt Rehbein). 1926

Vintage. Silbergelatineabzug. 16,7 × 22,8 cm. (6 ⅝ × 9 in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 3.000 – 5.000
USD 3,370 – 5,620

Werkbundausstellung: Weissenhof-Siedlung, Stuttgart. Häuserblock, Straßenansicht, Mittelteil der Westseite. Architekt: Ludwig Mies van der Rohe 

Werkbundausstellung: Weissenhof-Siedlung, Stuttgart. Häuserblock, Straßenansicht, Mittelteil der Westseite. Architekt: Ludwig Mies van der Rohe. 1927

Vintage. Silbergelatineabzug. 16,9 × 22,9 cm. (6 ⅝ × 9 in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 1.200 – 1.800
USD 1,350 – 2,020

Verkauft für:
2.500 EUR (inkl. Aufgeld)

Werkbundausstellung: Weissenhof-Siedlung, Stuttgart. Häuserblock, Straßenansicht, Westseite. Architekt: Ludwig Mies van der Rohe 

Werkbundausstellung: Weissenhof-Siedlung, Stuttgart. Häuserblock, Straßenansicht, Westseite. Architekt: Ludwig Mies van der Rohe. 1927

Vintage. Silbergelatineabzug. 16,7 × 23,1 cm. (6 ⅝ × 9 ⅛ in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 1.200 – 1.800
USD 1,350 – 2,020

Verkauft für:
3.750 EUR (inkl. Aufgeld)

Beistelltisch – Modell: MR 130 

Beistelltisch – Modell: MR 130. Um 1931 / Ausführung 1938

Stahlrohr, verchromt; Platte lackiert, mit Linoleum belegt; Gummigleiter – Hersteller: Bigler, Spichiger & Cie. AG (BIGLA), Biglen, Schweiz. 61 cm; Ø 65,5 cm. (24 in.; Ø 25 ¾ in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 4.000 – 6.000
USD 4,490 – 6,740

Verkauft für:
3.125 EUR (inkl. Aufgeld)

Projekt „Neugestaltung des Alexanderplatzes“ Berlin-Mitte (1928/29). Ansicht aus der Vogelperspektive. Architekt: Ludwig Mies van der Rohe (Fotografie: Wilhelm Niemann) 

Projekt „Neugestaltung des Alexanderplatzes“ Berlin-Mitte (1928/29). Ansicht aus der Vogelperspektive. Architekt: Ludwig Mies van der Rohe (Fotografie: Wilhelm Niemann). 1929

Vintage. Silbergelatineabzug einer Fotomontage. 10 × 14,6 cm. (3 ⅞ × 5 ¾ in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 5.000 – 7.000
USD 5,620 – 7,870

Stuhl – Modell: MR 10 – mit Rohrgeflecht nach Entwurf von Lilly Reich (1885–1947). Sog. Weissenhof-Stuhl 

Stuhl – Modell: MR 10 – mit Rohrgeflecht nach Entwurf von Lilly Reich (1885–1947). Sog. Weissenhof-Stuhl. 1927

Stahlrohr, vernickelt; Rohrgeflecht – Hersteller: Berliner Metall-Gewerbe Jos. Müller, Berlin. 80 × 47 × 70 cm. (31 ½ × 18 ½ × 27 ½ in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 8.000 – 10.000
USD 8,990 – 11,200

Werkbundausstellung: Weissenhof-Siedlung, Stuttgart. Appartement 8, Esszimmer. Ausstattung: Lilly Reich 

Werkbundausstellung: Weissenhof-Siedlung, Stuttgart. Appartement 8, Esszimmer. Ausstattung: Lilly Reich. 1927

Vintage. Silbergelatineabzug. 22,9 × 16,8 cm. (9 × 6 ⅝ in.)

Auktion 305Donnerstag, den 30. Mai 2019, 14.00 Uhr

EUR 1.200 – 1.800
USD 1,350 – 2,020