Auktionen Frühjahr 2019

„Passanten, Paris“ 

„Passanten, Paris“. 1924

Rohrfeder und Feder in Tusche auf festem Schoeller-Velin (Prägestempel: UNIVERSAL). 65 × 52,6 cm. (25 ⅝ × 20 ¾ in.)

Addendum/ErratumMit einer Bestätigung von Ralph Jentsch, Rom, vom 2. Mai 2019, mit zusätzlichen Angaben zur Provenienz

Auktion 307Freitag, den 31. Mai 2019, 11.00 Uhr

EUR 10.000 – 15.000
USD 11,200 – 16,900

„Cardplayers“ 

„Cardplayers“. 1937

Tuschpinsel, Rohrfeder und Feder in Tusche über Kohle auf Papier. 46 × 59 cm. (18 ⅛ × 23 ¼ in.)

Addendum/ErratumMit einer Bestätigung von Ralph Jentsch, Rom, vom 2. Mai 2019, mit zusätzlichen Angaben zur Provenienz

Auktion 307Freitag, den 31. Mai 2019, 11.00 Uhr

EUR 5.000 – 7.000
USD 5,620 – 7,870

„Solid citizens - American couple, New York“ 

„Solid citizens - American couple, New York“. 1934

Aquarell, Rohrfeder und Feder in Tusche auf Bütten, vom Künstler mit einem oben angesetzten Papierstreifen vergrößert. 67 × 49,3 cm. (26 ⅜ × 19 ⅜ in.)

Addendum/ErratumMit einer Bestätigung von Ralph Jentsch, Rom, vom 2. Mai 2019, mit zusätzlichen Angaben zur Provenienz

Auktion 307Freitag, den 31. Mai 2019, 11.00 Uhr

EUR 25.000 – 35.000
USD 28,100 – 39,300

Verkauft für:
31.250 EUR (inkl. Aufgeld)

„Passanten, Berlin“ / „Provinziale“ 

„Passanten, Berlin“ / „Provinziale“. 1926

Rohrfeder und Feder in Tusche auf festem Papier. 64,9 × 52,3 cm. (25 ½ × 20 ⅝ in.)

Addendum/ErratumMit einer Bestätigung von Ralph Jentsch, Rom, vom 2. Mai 2019

Auktion 307Freitag, den 31. Mai 2019, 11.00 Uhr

EUR 15.000 – 20.000
USD 16,900 – 22,500

Verkauft für:
20.000 EUR (inkl. Aufgeld)

„Volksführer (Van der Velde)“ 

„Volksführer (Van der Velde)“. Um 1923

Rohrfeder und Feder in Tusche auf Schoellershammer-Papier (mit dem Prägestempel). 65,2 × 52,2 cm. (25 ⅝ × 20 ½ in.)

Addendum/ErratumMit einer Bestätigung von Ralph Jentsch, Rom, vom 2. Mai 2019, mit zusätzlichen Angaben zur Provenienz

Auktion 307Freitag, den 31. Mai 2019, 11.00 Uhr

EUR 8.000 – 12.000
USD 8,990 – 13,500

Verkauft für:
10.000 EUR (inkl. Aufgeld)

„S.P.D. Gebt dem Kaiser was des Kaisers ist“ 

„S.P.D. Gebt dem Kaiser was des Kaisers ist“. Um 1923

Tuschpinsel, Rohrfeder und Feder in Tusche auf Papier. 64,9 × 52,3 cm. (25 ½ × 20 ⅝ in.)

Addendum/ErratumMit einer Bestätigung von Ralph Jentsch, Rom, vom 2. Mai 2019, mit zusätzlichen Angaben zur Provenienz

Auktion 307Freitag, den 31. Mai 2019, 11.00 Uhr

EUR 8.000 – 12.000
USD 8,990 – 13,500

Verkauft für:
20.000 EUR (inkl. Aufgeld)

„Ebert auf der Friedenskanzel“ 

„Ebert auf der Friedenskanzel“. 1923

Tuschpinsel, Rohrfeder, Feder in Tusche, Deckweiß und Blau auf festem Papier. 65 × 52,1 cm. (25 ⅝ × 20 ½ in.)

Addendum/ErratumMit einer Bestätigung von Ralph Jentsch, Rom, vom 2. Mai 2019, mit zusätzlichen Angaben zur Provenienz

Auktion 307Freitag, den 31. Mai 2019, 11.00 Uhr

EUR 10.000 – 15.000
USD 11,200 – 16,900

Verkauft für:
50.000 EUR (inkl. Aufgeld)

„Ihr Flehen und unser Fluch (Dem Kapital zum 1. Mai)“ 

„Ihr Flehen und unser Fluch (Dem Kapital zum 1. Mai)“. 1925

Aquarell, Rohrfeder und Feder in Tusche auf festem Papier. 64,9 × 52,3 cm. (25 ½ × 20 ⅝ in.)

Addendum/ErratumAusstellung: George Grosz. The Berlin Years. Madrid, Fundación Collección Thyssen-Bornemisza und Barcelona, Centre de Cultura Contemporánia de Barcelona, 1997/98, Kat.-Nr. 284, Abb. S. 120 / George Grosz. Berlin - New York. Itami, The Itami City Museum of Art und Tochigi, Tochigi Prefectural Museum of Fine Arts, 2000, Kat.-Nr. II-60, Abb. S. 103. Mit einer Bestätigung von Ralph Jentsch, Rom, vom 2. Mai 2019, mit zusätzlichen Angaben zur Provenienz

Auktion 307Freitag, den 31. Mai 2019, 11.00 Uhr

EUR 20.000 – 30.000
USD 22,500 – 33,700

Verkauft für:
37.500 EUR (inkl. Aufgeld)

„Friedens Konferenz“ 

„Friedens Konferenz“. Um 1923

Rohrfeder und Feder in Tusche und Bleistift auf Papier (Prägestempel: Arm mit Axt und die Initialen G und H). 62,8 × 50 cm. (24 ¾ × 19 ⅝ in.)

Addendum/ErratumAusstellung: George Grosz. 1893-1959. Berlin, Akademie der Künste; Dortmund, Museum am Ostwall; York, City Art Gallery; London, Arts Council; Bristol, City Art Gallery, 1962/63, Kat.-Nr. 248 / George Grosz. Dessins et Aquarelles. Paris, Galerie Claude Bernard, 1966 (dort betitelt: “La conference des Paix”). Mit einer Bestätigung von Ralph Jentsch, Rom, vom 2. Mai 2019, mit zusätzlichen Angaben zur Provenienz

Auktion 307Freitag, den 31. Mai 2019, 11.00 Uhr

EUR 10.000 – 15.000
USD 11,200 – 16,900

Verkauft für:
27.500 EUR (inkl. Aufgeld)

„Straßenszene, Berlin“ 

„Straßenszene, Berlin“. Um 1928

Rohrfeder und Feder in Tusche auf Papier. 46,2 × 59,4 cm. (18 ¼ × 23 ⅜ in.)

Addendum/ErratumMit einer Bestätigung von Ralph Jentsch, Rom, vom 2. Mai 2019, mit zusätzlichen Angaben zur Provenienz

Auktion 307Freitag, den 31. Mai 2019, 11.00 Uhr

EUR 6.000 – 8.000
USD 6,740 – 8,990

Verkauft für:
7.500 EUR (inkl. Aufgeld)

„Passanten, Berlin“ 

„Passanten, Berlin“. 1928

Rohrfeder und Feder in Tusche auf Papier, auf Papier aufgezogen. 59,5 × 45 cm. (23 ⅜ × 17 ¾ in.)

Addendum/ErratumMit einer Bestätigung von Ralph Jentsch, Rom, vom 2. Mai 2019

Auktion 307Freitag, den 31. Mai 2019, 11.00 Uhr

EUR 8.000 – 12.000
USD 8,990 – 13,500

Verkauft für:
18.750 EUR (inkl. Aufgeld)

„Old couple“ 

„Old couple“. Um 1936

Rohrfeder und Feder in Tusche über Bleistift auf Papier. 46,1 × 59,1 cm. (18 ⅛ × 23 ¼ in.)

Addendum/ErratumMit einer Bestätigung von Ralph Jentsch, Rom, vom 2. Mai 2019, mit zusätzlichen Angaben zur Provenienz

Auktion 307Freitag, den 31. Mai 2019, 11.00 Uhr

EUR 7.000 – 9.000
USD 7,870 – 10,110

Verkauft für:
8.750 EUR (inkl. Aufgeld)

„Nude in blue“ 

„Nude in blue“. Um 1939

Aquarell, farbige Rohrfeder und Feder auf Papier. 39,8 × 58,7 cm. (15 ⅝ × 23 ⅛ in.)

Addendum/ErratumMit einer Bestätigung von Ralph Jentsch, Rom, vom 2. Mai 2019, mit zusätzlichen Angaben zur Provenienz

Auktion 307Freitag, den 31. Mai 2019, 11.00 Uhr

EUR 8.000 – 12.000
USD 8,990 – 13,500

Verkauft für:
9.375 EUR (inkl. Aufgeld)

Nude in dunes 

Nude in dunes. 1942

Öl auf Leinwand. 45,9 × 31 cm. (18 ⅛ × 12 ¼ in.)

Addendum/ErratumMit einer Bestätigung von Ralph Jentsch, Rom, vom 2. Mai 2019 mit zusätzlichen Angaben zur Provenienz. Das Bild wird aufgenommen in das Werkverzeichnis der Gemälde von George Grosz von Ralph Jentsch, Rom

Auktion 307Freitag, den 31. Mai 2019, 11.00 Uhr

EUR 12.000 – 15.000
USD 13,500 – 16,900

Verkauft für:
13.750 EUR (inkl. Aufgeld)

„Girl reading“ 

„Girl reading“. 1936

Kohle auf Bütten. 59,6 × 48,3 cm. (23 ½ × 19 in.)

Addendum/ErratumMit einer Bestätigung von Ralph Jentsch, Rom, vom 2. Mai 2019, mit zusätzlichen Angaben zur Provenienz

Auktion 309Samstag, den 1. Juni 2019, 11.00 Uhr

EUR 2.000 – 3.000
USD 2,250 – 3,370

Verkauft für:
4.375 EUR (inkl. Aufgeld)

„Grotesker Tanz“ 

„Grotesker Tanz“. 1915

Fotolithografie auf Velin. 44,7 × 31,5 cm (60,5 × 43 cm). (17 ⅝ × 12 ⅜ in. (23 ⅞ × 16 ⅞ in.))

Auktion 309Samstag, den 1. Juni 2019, 11.00 Uhr

EUR 600 – 800
USD 674 – 899

Verkauft für:
625 EUR (inkl. Aufgeld)

„Kaschemme“ 

„Kaschemme“. 1916

Lithografie auf Papier. 27,2 × 21,5 cm (40,5 × 28,7 cm). (10 ¾ × 8 ½ in. (16 × 11 ¼ in.))

Auktion 309Samstag, den 1. Juni 2019, 11.00 Uhr

EUR 1.200 – 1.500
USD 1,350 – 1,690

Verkauft für:
1.500 EUR (inkl. Aufgeld)

„Zigeunermusik“ 

„Zigeunermusik“. 1921

Lithografie auf Papier. 48,8 × 34,6 cm (61,6 × 49,6 cm). (19 ¼ × 13 ⅝ in. (24 ¼ × 19 ½ in.))

Auktion 309Samstag, den 1. Juni 2019, 11.00 Uhr

EUR 800 – 1.200
USD 899 – 1,350

Verkauft für:
2.250 EUR (inkl. Aufgeld)

„Der Hypochonder Otto Schmalhausen“ 

„Der Hypochonder Otto Schmalhausen“. 1921

Lithografie auf Papier. 28,5 × 19,2 cm (58,2 × 39,7 cm). (11 ¼ × 7 ½ in. (22 ⅞ × 15 ⅝ in.))

Auktion 309Samstag, den 1. Juni 2019, 11.00 Uhr

EUR 600 – 800
USD 674 – 899

Verkauft für:
1.250 EUR (inkl. Aufgeld)

„Gottes sichtbarer Segen ist bei mir“ 

„Gottes sichtbarer Segen ist bei mir“. 1922

Lithografie auf JW Zanders-Bütten. 45,7 × 36,7 cm (61,3 × 49 cm). (18 × 14 ½ in. (24 ⅛ × 19 ¼ in.))

Auktion 309Samstag, den 1. Juni 2019, 11.00 Uhr

EUR 900 – 1.200
USD 1,011 – 1,350

Verkauft für:
1.125 EUR (inkl. Aufgeld)

„Selbstbildnis mit Hund vor Staffelei“ 

„Selbstbildnis mit Hund vor Staffelei“. 1926

Lithografie auf Bütten. 40,1 × 31 cm (43,3 × 34,6 cm). (15 ¾ × 12 ¼ in. (17 × 13 ⅝ in.))

Auktion 309Samstag, den 1. Juni 2019, 11.00 Uhr

EUR 800 – 1.200
USD 899 – 1,350

Verkauft für:
1.000 EUR (inkl. Aufgeld)

erste Seite / vorige Seite
nächste Seite / letzte Seite