Auktionen Frühjahr 2019

„Schwestern II“ 

„Schwestern II“. 1936

Terrakotta. 42 × 30 × 27 cm. (16 ½ × 11 ¾ × 10 ⅝ in.)

Addendum/ErratumProvenienz: Nachlass Mary Duras, Graz (seitdem in Familienbesitz)

Auktion 307Freitag, den 31. Mai 2019, 11.00 Uhr

EUR 4.000 – 6.000
USD 4,490 – 6,740

Verkauft für:
13.750 EUR (inkl. Aufgeld)

„Kleine Hockende“ 

„Kleine Hockende“. 1932

Bronze mit goldbrauner Patina. 13 × 9,5 × 8,5 cm. (5 ⅛ × 3 ¾ × 3 ⅜ in.)

Addendum/ErratumProvenienz: Nachlass Mary Duras, Graz (seitdem in Familienbesitz)

Auktion 307Freitag, den 31. Mai 2019, 11.00 Uhr

EUR 2.500 – 3.500
USD 2,810 – 3,930

Verkauft für:
3.750 EUR (inkl. Aufgeld)

„Schlafendes Mädchen“ 

„Schlafendes Mädchen“. 1928

Terrakotta, goldbraun gefasst. 8 × 13 × 20,5 cm. (3 ⅛ × 5 ⅛ × 8 ⅛ in.)

Addendum/ErratumProvenienz: Nachlass Mary Duras, Graz (seitdem in Familienbesitz)

Auktion 307Freitag, den 31. Mai 2019, 11.00 Uhr

EUR 2.500 – 3.500
USD 2,810 – 3,930

Verkauft für:
3.750 EUR (inkl. Aufgeld)

„Überraschte“ 

„Überraschte“. 1935

Bronze mit schwarzbrauner Patina. 8,3 × 18,5 × 9,5 cm. (3 ¼ × 7 ¼ × 3 ¾ in.)

Addendum/ErratumProvenienz: Nachlass Mary Duras, Graz (seitdem in Familienbesitz)

Auktion 309Samstag, den 1. Juni 2019, 11.00 Uhr

EUR 600 – 800
USD 674 – 899

Verkauft für:
2.125 EUR (inkl. Aufgeld)

„Junger Esel“ 

„Junger Esel“. 1948

Bronze mit schwarzbrauner Patina. 16 × 14 × 7 cm. (6 ¼ × 5 ½ × 2 ¾ in.)

Addendum/ErratumProvenienz: Nachlass Mary Duras, Graz (seitdem in Familienbesitz)

Auktion 309Samstag, den 1. Juni 2019, 11.00 Uhr

EUR 400 – 600
USD 449 – 674

Verkauft für:
1.500 EUR (inkl. Aufgeld)

„Fliehende (Relief)“ 

„Fliehende (Relief)“. 1971/73

Bronze mit brauner Patina. 28,5 × 47 × 3,2 cm. (11 ¼ × 18 ½ × 1 ¼ in.)

Addendum/ErratumProvenienz: Nachlass Mary Duras, Graz (seitdem in Familienbesitz)

Auktion 309Samstag, den 1. Juni 2019, 11.00 Uhr

EUR 400 – 600
USD 449 – 674

Verkauft für:
2.125 EUR (inkl. Aufgeld)

erste Seite / vorige Seite
nächste Seite / letzte Seite