Lupe

Bitte geben Sie den Namen des gesuchten Künstlers oder den Titel des gesuchten Werkes ein.

Für Ihre Suche konnten keine Vorschläge gefunden werden. Drücken Sie Enter, um eine Volltextsuche zu starten.
226/617

Gerhard Altenbourg

„Über ihn gebeugt, die den Faden Spinnende“. 1985
Verkauft für 16.875 EUR (inkl. Aufgeld)
340/260

Max Klinger

„Paraphrase über den Fund eines Handschuhs. Opus VI“. 1881
Verkauft für 17.500 EUR (inkl. Aufgeld)
209/278

Henri François Brandt

Kassette mit den Relieffriesen des Soldatenzuges vom Berliner Blücher-Denkmal von Christian Daniel Rauch. 1826-1827
Verkauft für 18.300 EUR (inkl. Aufgeld)
233/420

Otto Modersohn

Heidelandschaft mit Blick auf den Quelkhorner Berg. 1921
Verkauft für 18.750 EUR (inkl. Aufgeld)
280/353

Egon Eiermann

Postfachschrank für den Deutschen Bundestag in Bonn. 1968
Verkauft für 18.750 EUR (inkl. Aufgeld)
305/255

Wassily Kandinsky

Autograf: Brief an den Kunsthistoriker Franz Stadler. 1913
Verkauft für 18.750 EUR (inkl. Aufgeld)
272/200

Indisch, Rajasthan

Zeremonialschaukel für den Krishna-Kult. Um 1900
Verkauft für 18.750 EUR (inkl. Aufgeld)
272/205

Steinschneidewerkstatt in den Gobelins, Paris

Sechs Commessotafeln mit Tierdarstellungen – bestimmt für die Verkleidung eines Kabinettschranks. 1660–80
Verkauft für 18.750 EUR (inkl. Aufgeld)
237/107

Carl Gustav Carus

Blick über den Waldrand. 1840er/50er Jahre
Verkauft für 18.750 EUR (inkl. Aufgeld)
220/744

Johannes Grützke

„Einer mit den Seinen“. 1977
Verkauft für 20.000 EUR (inkl. Aufgeld)
229/155

August Wilhelm Ferdinand Schirmer

Blick auf Porta Angelica und den Vatikan. 1836
Verkauft für 21.250 EUR (inkl. Aufgeld)
237/256

Hermann Daur

„Vor den Bergen“. 1908
Verkauft für 21.250 EUR (inkl. Aufgeld)
291/447

Otto Mueller

„Liegender Akt (auf dem Kanapee, den rechten Ellbogen aufgestützt, die linke Hand auf dem Knie)“. Um 1921
Verkauft für 22.500 EUR (inkl. Aufgeld)
237/176

Heinrich Bürkel

„Blick auf den Monte Circeo“. Um 1853
Verkauft für 22.500 EUR (inkl. Aufgeld)
233/527

Edgar Ende

„Unter der Konsole (Under the Console)“. 1933
Verkauft für 23.750 EUR (inkl. Aufgeld)
322/188

Max Liebermann

„Skizze aus den ,Folies-Bergère‘“. 1873
Verkauft für 25.000 EUR (inkl. Aufgeld)
245/3000

Giacomo und Giulio Francia

Die Heilige Familie vor den Türmen einer Stadt. Um 1518/20
Verkauft für 25.000 EUR (inkl. Aufgeld)
276/779

Sigmar Polke

„Der Geist des Empedokles begrüsst den Geist Sigmars“. 1966
Verkauft für 25.000 EUR (inkl. Aufgeld)
224/330

Kunsthandlung Jacobi, Berlin

Lindenrolle (koloriertes Exemplar). Ansicht der Straße Unter den Linden in Berlin. 1820
Verkauft für 25.000 EUR (inkl. Aufgeld)
325/463

Hermann Max Pechstein

Blick auf den San Salvatore. 1925
Verkauft für 28.750 EUR (inkl. Aufgeld)
233/441

August Macke

„Brücke über den Bach“. 1913
Verkauft für 31.250 EUR (inkl. Aufgeld)
278/120

Ernst Fries

„Blick von Olevano auf den Monte Artemisio (unvollendet)“. Um 1826/30
Verkauft für 36.250 EUR (inkl. Aufgeld)
270/178

Wilhelm Leibl

„Entwurf zu den Wildschützen“. 1884
Verkauft für 37.500 EUR (inkl. Aufgeld)
299/520

Max Liebermann

Die Blumenterrasse in Wannsee mit Blick auf den Fischotterbrunnen. Um 1919
Verkauft für 37.500 EUR (inkl. Aufgeld)
337/435

Gerhard Hoehme

„Unter der Last einer Erinnerung immer drängt der Hoffnung blühender Raum“. Um 1965
Verkauft für 37.500 EUR (inkl. Aufgeld)
257/332

Francesco Rosa

Alexander der Große betrauert den toten Dareios III. (330 v. Chr. bei Hekatompylos). Um 1700
Verkauft für 37.500 EUR (inkl. Aufgeld)
237/159

Josef Rebell

Ansicht der Stadt Vietri mit dem Blick auf Rieti und den Meerbusen von Salerno. Nach 1819
Verkauft für 38.750 EUR (inkl. Aufgeld)
242/606

Otto Mueller

„Ein in Dünen sitzendes und ein liegendes Mädchen (Zwei Mädchen in den Dünen, Sylt)“. 1920
Verkauft für 40.000 EUR (inkl. Aufgeld)
211/313

Max Liebermann

„Strand mit Schuppen – Entwurf zu den Dekorationen zu Hauptmanns ,Gabriel Schillings Flucht‘, Akt I und V“. 1912
Verkauft für 42.700 EUR (inkl. Aufgeld)
280/382

Werkstatt der Gebrüder Spindler

Kommode mit phantastischer Landschaft in Marketerie für den Bayreuther Hof. Um 1765
Verkauft für 43.750 EUR (inkl. Aufgeld)
218/53

Gerhard Hoehme

„Unter der Last der Erinnerung immer drängt der Hoffnung blühender Raum“. 1965
Verkauft für 43.750 EUR (inkl. Aufgeld)
320/118

Max Liebermann

„Bäuerin mit Kind unter der Tür – Frau und Kind in der Haustür“. 1898
Verkauft für 50.000 EUR (inkl. Aufgeld)
334/119

Théodore Gudin

Der Golf von Neapel mit Blick auf den Vesuv. 1845
Verkauft für 50.000 EUR (inkl. Aufgeld)
222/150

Caspar David Friedrich

„Blick über den Wolfsgraben“. 1813
Verkauft für 50.000 EUR (inkl. Aufgeld)
334/207

Wilhelm Trübner

„Prometheus, von den Okeaniden beklagt (I)“. 1888/89
Verkauft für 50.000 EUR (inkl. Aufgeld)
225/5

Lesser Ury

„Unter den Linden“. 1920er Jahre
Verkauft für 52.500 EUR (inkl. Aufgeld)
338/741

A.R. Penck

Die Liebe zu den drei Orangen. 1982
Verkauft für 52.500 EUR (inkl. Aufgeld)
209/286

Johann George Hossauer

Teile des Tafelsilbers für den preußischen Finanz- und Kabinettsministers, Graf Albrecht v. Alvensleben (1794-1858). 1835
Verkauft für 54.900 EUR (inkl. Aufgeld)
342/32

Karl Schmidt-Rottluff

Sitzende Frau in den Dünen. 1926
Verkauft für 56.250 EUR (inkl. Aufgeld)
280/319

Giovanni Paolo Panini und Werkstatt

Predigt eines Apostels vor den „Monumenti Romani“ – Capriccio von Medici-Vase aus den Uffizien, Maison Carrée in Nîmes, Tempel der Minerva Medica, der Trajanssäule, des Septimius-Severus-Bogens und des Vestatempels auf dem Forum Romanum. Um 1755
Verkauft für 58.750 EUR (inkl. Aufgeld)
219/502

Albert Birkle

„Berlin – Blick auf den Mühlendamm“. Um 1925
Verkauft für 62.500 EUR (inkl. Aufgeld)
310/224

Karl Wilhelm Diefenbach

Nächtliches Bad bei den Faraglioni. 1907
Verkauft für 67.500 EUR (inkl. Aufgeld)
320/166

Lovis Corinth

Selbstbildnis mit Strick um den Hals. 1905
Verkauft für 72.500 EUR (inkl. Aufgeld)
290/2

Max Liebermann

„Blick aus dem Wohnzimmerfenster des Künstlers auf die Straße Unter den Linden“. 1900
Verkauft für 81.250 EUR (inkl. Aufgeld)
219/411

Lesser Ury

„In den Zelten (Berlin-Tiergarten)“. 1920er Jahre
Verkauft für 87.500 EUR (inkl. Aufgeld)
281/5

Leo Putz

Unter Kastanien (Herbstsonne). Um 1905
Verkauft für 87.500 EUR (inkl. Aufgeld)
264/311

Gottlieb Wilhelm Hamann

Der Schreibtisch mit den Postamenten – wohl nach einem Entwurf von Christian Friedrich Gottlieb Schadow (1761–1831). Kurz nach 1800
Verkauft für 100.000 EUR (inkl. Aufgeld)
232/3

Lesser Ury

„Unter den Linden mit Blick auf das Brandenburger Tor“. 1920er Jahre
Verkauft für 112.500 EUR (inkl. Aufgeld)
306/1

Lesser Ury

„Unter den Linden, Berlin“. Um 1925
Verkauft für 112.500 EUR (inkl. Aufgeld)
313/9

Heinrich Kühn

Landschaft mit Linden. 1898
Verkauft für 125.000 EUR (inkl. Aufgeld)