Lupe Stift

Kunst des 19. Jahrhunderts

Experten

Schwerpunkte

In dieser Sparte suchen und präsentieren wir Werke, welche die Modernität und Vitalität des faszinierenden 19. Jahrhunderts zum Ausdruck bringen.

In der frühen Dekade liegt unser Fokus auf der Kunst der Romantik, insbesondere in Dresden und den norddeutschen Ländern. Darüber hinaus gilt unsere Aufmerksamkeit der malerischen Frische und Unmittelbarkeit von Ölstudien. Ihnen stellen wir die individuellen, oft symbolistischen Ausdrucksformen des Fin-de-Siècle gegenüber, deren Modernität kaum weniger überraschen.

Mit unserer Werk-Auswahl laden wir Sie ein zu einer spannenden Entdeckungsreise durch die Kunstwelten auf dem Weg in die Moderne, um den Blick zu schärfen und außergewöhnliche Kunstschöpfungen ins Hier und Jetzt zu holen.

Auktion und Einlieferung

Unsere nächste Auktion findet am 27. November 2019 statt. Wir schätzen Ihre Kunst – vertraulich, unverbindlich und kostenlos. Senden Sie uns bitte eine Abbildung der Kunstwerke per Post oder E-Mail mit Angaben zu Technik, Jahr und Größe (ungerahmt) – oder verwenden Sie unsere Schätzungsanfrage. Sprechen Sie uns gerne auch telefonisch an – wir sind jederzeit für Sie da.

 

 

Aus unseren Herbstauktionen 2019

Berlin, 27. November 2019

Los 147

Johann Wolfgang von Goethe

Gebirgssee in südlicher Landschaft. Um 1810. Feder in Grauschwarz und Pinsel in Braun über Bleistift auf Bütten, auf blaues Büttenpapier aufgezogen. 18,9 × 23,2 cm (24 × 28,3 cm). Schätzpreis EUR 40.000-60.000

Los 239

Osmar Schindler

Krieger mit Helm. Öl auf Leinwand. 99 × 79 cm. Schätzpreis EUR 6.000-8.000

Los 186

Max Liebermann

„Bauernhof in Barbizon“. 1874. Öl auf Leinwand. 75 × 87 cm. Schätzpreis EUR 80.000-120.000

Los 228

Lovis Corinth

„Bacchant“. 1913. Tempera auf Leinwand. 228,5 × 110 cm. Schätzpreis EUR 100.000-150.000

Los 237

Max Pietschmann

Tommy Todtmann. 1885. Öl auf Leinwand. 105,5 × 80 cm. Schätzpreis EUR 6.000-8.000

Los 181

Emil Jakob Schindler

„Parklandschaft in Plankenberg“. 1887. Öl auf Holz. 50 × 65,5 cm. Schätzpreis EUR 50.000-70.000

Los 167

Gerhard von Kügelgen

„Selbstbildnis im grünen Frack“. Nach 1807. Pastell auf Pergament. 52,8 × 42,5 cm. Schätzpreis EUR 30.000-40.000

Los 128

Johann Hermann Kretzschmer

„Der Samum in der Wüste“. Nach 1844. Öl auf Leinwand. 181 × 235 cm. Schätzpreis EUR 120.000-150.000

Los 223

Karl Wilhelm Diefenbach

Ephebe. Öl auf Leinwand. 120,5 x 90 cm. Schätzpreis EUR 15.000-20.000

Los 241

Max Pietschmann

Weiblicher Rückenakt. 1890. Öl auf Leinwand. 81 × 59 cm. Schätzpreis EUR 3.000-4.000

Los 120

Bernhard Fries

Geometrische Figuren III. Kreide, teilweise gewischt, auf braunem Papier (Wasserzeichen: J Whatman). 33,8 × 39,2 cm. Schätzpreis EUR 1.200–1.500