Stift

Was heißt eigentlich Online Only?

Mit Online Only bezeichnen wir die sogenannten Timed Auctions. Diese Auktionen enden zu einem definierten Zeitpunkt, das höchste Gebot gewinnt und erhält den Zuschlag.

Die Auktion findet also ohne Auktionator und ausschließlich im Internet statt. Es können beliebige Gebote jederzeit vor Ablauf der definierten Auktionszeit abgegeben werden (s. hierzu auch die Verlängerungsregel bei kurzfristigen Geboten unmittelbar vor Ende der Auktionszeit).

In der Regel endet die Auktionszeit für das erste Los um 18 Uhr am letzten Auktionstag. Im Abstand von einer Minute laufen dann die folgenden Losnummern aus. Bei jedem Los wird in den 24 Stunden vor Ende der Auktion auch die präzise Uhrzeit der Beendigung angezeigt.

Ich bin in Berlin während der Auktionszeit. Kann ich mir die Kunstwerke ansehen?

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse und präsentieren Ihnen gerne nach Möglichkeit die angebotenen Werke auch persönlich. Bitte schreiben Sie uns an onlineonly@grisebach.com. Wir verabreden dann mit Ihnen einen Termin zur Besichtigung Ihrer Werke. Schreiben Sie uns auch, wie wir Sie am besten erreichen können. 

Wie kann ich an einer Timed Auction von Grisebach teilnehmen?

Anders als bei den Präsenzauktionen von Grisebach haben wir für die Timed Auctions ein eigenständiges Nutzerportal für interessierte Bieter aufgebaut. Sie können ohne Anmeldung alle Kunstwerke und deren Abbildungen im Internet betrachten. Sobald Sie Lose notieren wollen oder aber auch ein Gebot abgeben möchten, registrieren Sie sich im Online Only Portal onlineonly.grisebach.com. Die Registrierung ist erst mit der Präsentation der Lose auf unserem Portal möglich.

Auch wenn Sie bereits ein Benutzerkonto für grisebach.com auf unserer Website eingerichtet haben, ist das Registrieren auf dem Online Only Portal erforderlich. Dieser neue zusätzliche Zugang ist dann auch für zukünftige Timed Auctions von Grisebach gültig.

Muss ich mich registrieren, um zu bieten?

Wenn Sie zum ersten Mal bei Grisebach mitsteigern wollen, benötigen wir aufgrund der strengen Vorschriften ergänzende Informationen von Ihnen. Erst dann können wir Sie zum Bieten freischalten. Bitte planen Sie für diesen Prozeß einen Werktag ein.


Wir nehmen in diesem Fall zu Ihnen Kontakt auf und werden Sie voraussichtlich nach ihrem Personalausweis fragen. Dazu können Fragen rund um Ihre bisherigen Aktivitäten bei Auktionen kommen. Wir tun dies, weil wir unter anderem uns gegenüber den Einlieferern der Kunstwerke verpflichtet haben, einen ordnungsgemäßen Ablauf der Auktion sicherzustellen. Wir bitten dafür um Verständnis. Die Informationen geben wir selbstverständlich nicht an Dritte weiter.

Ich bin schon Kunde bei Präsenzauktionen von Grisebach. Muss ich mich bei Ihnen neu registrieren?

Wenn Sie in letzter Zeit schon bei Grisebach Kunde waren, dann liegen uns bereits aktuelle Angaben zu Ihnen vor und wir beschränken uns auf einen Kontakt, der die Aktualität der bei uns hinterlegten Adressdaten sicherstellen soll. Sodann schalten wir Sie zum Bieten frei.

Ich habe schon über Lot-tissimo.com bei Grisebach Auktionen mitgeboten. Muss ich mich erneut anmelden?

Sie können auch über Lot-tissimo.com oder the-saleroom.com an den Timed Auctions von Grisebach teilnehmen. In diesem Fall nutzen Sie bitte Ihren bereits existierenden Account dort.

Was bedeutet Maximalgebot?

Sie haben die Möglichkeit, für ein Los ein Maximalgebot zu hinterlegen. Ein Maximalgebot kennzeichnet den höchsten Betrag, den Sie für ein Los bieten möchten. Das Gebot wird nur soweit ausgeschöpft, wie ein weiterer Bieter gegen Sie bietet.

Ist mein Maximalgebot für andere Personen sichtbar?

Ihr Maximalgebot ist für niemanden sichtbar. Auch Sie können bei einem bebotenen Kunstwerk nicht sehen, ob der aktuelle Höchstbietende möglicherweise bereits ein noch höheres Maximalgebot abgegeben hat. Das erkennen Sie nur durch einen Gebotsschritt, der dann eventuell gleich wieder überboten wird.

Mit welchem Kaufpreis muss ich für mein ersteigertes Kunstwerk rechnen?

Zu dem von Ihnen gebotenen Hammerpreis kommt das Aufgeld. Bei einigen Kunstwerken müssen wir zudem Umsatzsteuer auf den Hammerpreis und das Aufgeld berechnen. Häufig beträgt das Aufgeld pauschal 30%. In besonderen Fällen beträgt es 37%. In diesen Fällen wurde das Kunstwerk in die EU eingeführt und wir haben Einfuhrumsatzsteuer verauslagen müssen. Manche Kunstwerke werden regelbesteuert verkauft. In diesen Fällen berechnen wir auf den Hammerpreis ein Aufgeld von 25%. Auf den Hammerpreis und das Aufgeld müssen wir dann die zum Zeitpunkt der Auktion geltende Umsatzsteuer (voraussichtlich 16%) aufschlagen.

Kann ich ein Gebot unter dem Startpreis abgeben?

Nein. Der Startpreis entspricht dem Mindestgebot und ist somit der niedrigste Betrag, der geboten werden kann.

Kann ich mein Gebot frei wählen oder sind Bietschritte vorgegeben?

Sie können Ihren Gebotsbetrag frei wählen, er muss nur mindestens dem nächsten Mindestgebot entsprechen.

Unter welchen Bedingungen wird die Bietzeit verlängert?

Wird in der letzten Minute vor Ablauf der Bietzeit für ein Los noch ein Gebot abgegeben, verlängert sich die Bietzeit für dieses Los automatisch um fünf Minuten. Es soll so sichergestellt werden, dass der bis dahin Höchstbietende nochmals eine Chance erhält ggf. ein höheres Gebot abzugeben.

Wo sehe ich, ob mein Gebot akzeptiert wurde?

In der Katalogansicht wird Ihnen in Grün bestätigt, dass Sie derzeit Höchstbieter sind. Sie sehen es zusätzlich, wenn Sie in „Ihr Konto“ wechseln und sich dort Ihre Gebote anzeigen lassen.

Finden Sie Ihr Gebot hier nicht, gab es einen Fehler bei der Übertragung. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wie erfahre ich, dass ich überboten wurde?

Sie erhalten von uns automatisch eine Benachrichtigung per E-Mail, wenn Sie überboten wurden. Sie können den Stand Ihrer aktuellen Gebote aber auch in Ihrem Konto unter „abgegebene Gebote“ einsehen.

Wie erhöhe ich mein Gebot?

Geben Sie einfach ein höheres Gebot ein, Sie können nicht gegen sich selbst bieten, wenn Sie mit Ihrem persönlichen Account angemeldet sind.

Kann ich gegen mich selbst bieten?

Solange Sie mit Ihrem persönlichen Account bieten ist das ausgeschlossen.

Kann ich ein abgegebenes Gebot stornieren?

Das von Ihnen abgegebene Gebot ist verbindlich. Es kann grundsätzlich nicht storniert werden. Bitte schreiben Sie uns an onlineonly@grisebach.com, wenn Sie dazu ergänzende Fragen haben oder unberechtigte Dritte sich Zugang zu Ihrem Konto verschafft haben, so dass wir unmittelbar eine Sperre auslösen können.

Wie weiß ich, ob ich den Zuschlag erhalten habe?

In Ihrem Konto unter „Gewonnene Lose“ sehen Sie Ihre Zuschläge. Sollten Sie überboten worden sein, wurde Ihnen das zusätzlich per E-Mail mitgeteilt.

Entspricht mein Gebot dem Endpreis, den ich zu zahlen habe?

Die Gebote sind Nettogebote. Es kommen Aufgeld und in speziellen Fällen zusätzlich Umsatzsteuer hinzu.

Gibt es einen Nachverkauf?

Sollte ein Kunstwerk unverkauft bleiben, so werden wir es zu einem späteren Zeitpunkt eventuell nochmals über eine Timed Auction anbieten. Treten Sie in Kontakt mit uns, wenn Sie ein besonderes Interesse an einem speziellen Kunstwerk haben. Wir beraten Sie gerne.

Wann erhalte ich meine Rechnung?

Wir senden Ihnen Ihre Rechnung innerhalb von etwa zwei Werktagen an Ihre registrierte E-Mail-Adresse. Wenn Sie uns gleich nach der Auktion mit dem Transport Ihres Kunstwerkes beauftragen, rechnen wir auch die dafür anfallenden Transportkosten mit ab.

Wie kann ich bezahlen?

Mit Erhalt der Rechnung stehen Ihnen verschiedene Bezahlmöglichkeiten zur Auswahl: Wir bevorzugen die Bezahlung per Überweisung. Sie können aber auch vor Ort per Kreditkarte (Visa, Mastercard) oder EC-Karte zahlen. Und Sie können uns auch per Paypal (paypal@grisebach.com) den Rechnungsbetrag zukommen lassen.

Wie erhalte ich mein Kunstwerk?

Nach Erhalt der Rechnung und deren Bezahlung steht das Kunstwerk für Sie bei Grisebach in Berlin zur Abholung bereit. Kündigen Sie uns die Abholung an, wir verpacken das Kunstwerk für Sie.

Sie können uns aber auch mit dem Versand des Kunstwerkes an Sie beauftragen. Grisebach arbeitet mit hochspezialisierten Transportunternehmen zusammen. Die Kunstwerke werden grundsätzlich ungerahmt von uns versendet, auch wenn wir sie gerahmt in Berlin zeigen. Manche Kunstwerke können nur gerahmt versendet werden. Diese Ausnahmen werden dann bei den Versandhinweisen gesondert beschrieben.

Da, wo es vorab möglich und sinnvoll ist, haben wir die Versandkosten bereits ermittelt und diese bei den Versandhinweisen der Lose vermerkt. Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie uns gerne mit der Verpackung und dem Versand Ihres Kunstwerkes beauftragen. Wir rechnen die anfallenden Transportkosten dann automatisch mit der Rechnung an Sie ab. Sprechen Sie uns an, wenn Sie zusätzliche Informationen benötigen oder wir ein Angebot einholen sollen.

Kann ich meine Käufe selbst abholen?

Eine Abholung ist nach vorheriger Anmeldung möglich. Wir verpacken dann das Kunstwerk für Sie. Schreiben Sie uns an onlineonly@grisebach.com und sagen Sie uns, wie wir Sie am besten erreichen können.

Ich habe mein Passwort vergessen. Was muss ich tun?

Sollten Sie ihr Passwort vergessen haben, können Sie es im Anmeldefenster zurücksetzen und erhalten per E-Mail dann einen Link zur Korrektur.

Noch Fragen?

Unsere Experten stehen Ihnen für alle Fragen zu den angebotenen Kunstwerken, der Registrierung, dem Transport jederzeit zur Verfügung: Bitte senden Sie Ihre Anfragen an onlineonly@grisebach.com. Wir treten dann unmittelbar in Kontakt mit Ihnen. Und schreiben Sie uns, wie wir Sie am besten erreichen können.