Lupe

Herbstauktionen 2020

Zeitgenössische Kunst

738N

Joseph Beuys

Krefeld 1921 – 1986 Düsseldorf

„Edinburgh das „erste“ Mysterium“. 1970

Bleistift auf Papier. 21,7 × 13,6 cm. (8 ½ × 5 ⅜ in.) Rückseitig betitelt, signiert und datiert: Edinburgh das „erste“ Mysterium Joseph Beuys 1970.  [3606] Gerahmt 

ProvenienzPrivatsammlung, Schweiz (erworben in der Galerie Heiner Bastian Fine Art, Berlin)

EUR 25.000 – 35.000
USD 29,400 – 41,200

Verkauft für:
31.250 EUR (inkl. Aufgeld)

„Edinburgh das „erste“ Mysterium“

Auktion 327Freitag, den 4. Dezember 2020, 18.00 Uhr

Los empfehlen

Zustandsbericht anfordern

AusstellungJoseph Beuys. Zürich, Thomas Ammann Fine Art AG, 1994 / Rudolf Steiner – Andrej Belyi – Joseph Beuys – Emma Kunz – Richtkräfte für das 21. Jahrhundert. Kunsthaus Zürich, 1999, Vernissage Nr. 131/1999, Abb. S. 26 / Joseph Beuys in basel. Basel, Museum für Gegenwartskunst der Öffentlichen Kunstsammlung Basel und der Emanuel Hoffmann-Stiftung, 2003

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.