Lupe

Kataloge online

Kunst des 19. Jahrhundert

106

Johann Carl Baehr

Riga 1801 – 1869 Dresden

Etruskisches Tor in Perugia. 1828

Pinsel in Grau über Bleistift auf Papier. 24,7 × 28,7 cm. (9 ¾ × 11 ¼ in.) Oben rechts mit Bleistift bezeichnet und datiert: Etruskisches Thor Perugia 2.[?] July. 28. Rückseitig unten mit grünem Farbstift beschriftet: Etrusk. Tor in Perugia / Joh. Carl Baehr No. 7.  [3116]

ProvenienzEhemals Sammlung Eugen Roth, München

EUR 1.000 – 1.500
USD 1,160 – 1,740

Verkauft für:
1.875 EUR (inkl. Aufgeld)

Etruskisches Tor in Perugia

Auktion 334Mittwoch, den 1. Dezember 2021, 15.00 Uhr

Los empfehlen

Zustandsbericht anfordern

Das Blatt entstand bei einem gemeinsamen Aufenthalt in Perugia mit Carl Oesterley und Friedrich Maximilian Hessemer.

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.