Lupe

Kataloge online

Kunst des 19. Jahrhundert

140

Ernst Fries

Heidelberg 1801 – 1833 Karlsruhe

Heidelberg, Schloss und Altstadt vom Ziegelhäuser Ufer. Um 1829

Pinsel und Feder in Braun über Bleistift auf Papier. 15 × 23,1 cm. (5 ⅞ × 9 ⅛ in.) Rückseitig unten rechts mit Bleistift beschriftet: E. FRIES. Werkverzeichnis: Nicht bei Wechssler (vgl. Wechssler 596, die sehr ähnliche Zeichnung im Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen Preußischer Kulturbesitz, Berlin, Inv.-Nr. SZ 7). Im Himmel leicht fleckig.  [3163]

ProvenienzEhemals Privatsammlung, Hessen

Addendum/ErratumWir danken Dr. Peter Märker, Berlin, für die Bestätigung der Authentizität der Zeichnung.

EUR 4.000 – 6.000
USD 4,650 – 6,980

Verkauft für:
7.500 EUR (inkl. Aufgeld)

Heidelberg, Schloss und Altstadt vom Ziegelhäuser Ufer

Auktion 334Mittwoch, den 1. Dezember 2021, 15.00 Uhr

Los empfehlen

Zustandsbericht anfordern

„Ich sah Heidelberg an einem völlig klaren Morgen, der durch die angenehme Luft zugleich kühl und erquicklich war …“
J. W. v. Goethe, Tagebücher

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.