Lupe

Kataloge online

The Art of Photography

2021R

Roman Vishniac

Pavlovsk 1897 – 1990 New York

Hedar [David Eckstein, seven years old, and classmates in cheder, Jewish elementary school, Brod]. Um 1938

Vintage. Silbergelatineabzug. 34,6 × 27,8 cm. (13 ⅝ × 11 in.) Rückseitig Copyright- bzw. Agenturstempel: „Credit: from BLACK STAR, GRAYBAR BUILDING NEW YORK“, darin mit Bleistift von unbekannter Hand Name des Photographen. Sammlungsstempel: „LIFE PICTURE COLLECTION“, Datumsstempel: „MAR 19 1943“ und drei Ziffernstempel. Von verschiedenen Händen mit Bleistift beschriftet, u.a. Ausstellungstitel: „Children of want and fear“, sowie beziffert. Mit leichten Gebrauchsspuren.  [2001]

ProvenienzThe LIFE Picture Collection / Paul Scharf / Privatsammlung

EUR 20.000 – 25.000
USD 23,300 – 29,100

Verkauft für:
20.000 EUR (inkl. Aufgeld)

Hedar [David Eckstein, seven years old, and classmates in cheder, Jewish elementary school, Brod]

Auktion 335Mittwoch, den 1. Dezember 2021, 18.00 Uhr

Los empfehlen

Zustandsbericht anfordern

AusstellungChildren of want and fear. New York, Teachers College Library, Columbia University, 1943

Literatur und Abbildung'The Younger Generation of Czechoslovakias's Jewish Population'. Photographs by Vishniac, in: Forward, Sunday Art Section, September 25, 1938 (dort Ausschnitt) / Roman Vishniac: Polish Jews. A pictorial record. New York 1947, Titel / Roman Vishniac: Polish Jews. A Pictorial Record. New York 1965, Titel und S. 17 (dort querformatiger Ausschnitt und betitelt: Boys and Books [Carpathian Ruthenia]) / Isaac Bashevis Singer: Eine Kindheit in Warschau. Mit Fotos von Roman Vishniac. Ravensburg 1981, Titel und Frontispiz (je größerer Ausschnitt) / Roman Vishniac: A Vanished World. Roman Vishniac. London 1983, T. 6 (dort betitelt und datiert: Cheder boys. Vrchni Apša, 1937) / Ausst.-Kat.: Roman Vishniac - Rediscovered. New York, International Center of Photography; Amsterdam, Joods Historisch Museum; Paris, Musée d'art et d'histoire du Judaisme; Warszawa, Muzeum Historii Żydów Polskich POLIN; Houston, The Museum of Fine Arts; San Francisco, Contemporary Jewish Museum, 2013/16, S. 20, Abb. 5 (dort größerer Ausschnitt und als Ausstellungsankündigung 'Pictures of Jewish Life in Prewar Poland' im Yiddish Scientific Institute (YIVO), New York, 1944), S. 136, Abb. 4 (dort Buchtitel: Roman Vishniac: Polish Jews. A Pictorial Record. New York 1947) und S. 156, T. 56 (dort größerer Ausschnitt)

1935–1938 photographierte Roman Vishniac das Leben und die jahrhundertealten Traditionen in den kleinen jüdischen Gemeinden Osteuropas. Im Auftrag der Wohltätigkeitsorganisation „American Jewish Joint Distribution Comittee" sollte er die ärmlichen Zustände dokumentieren und um Hilfe werben.
Nachdem Vishniac 1940 nach New York emigriert war, gab es dort die ersten Ausstellungen seiner Bilder, u.a. 1943 im Teachers College der Columbia University unter dem Titel „Children of want and fear". Vishniacs Photographien waren zu Zeugnissen einer untergegangenen Welt geworden.

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.