Lupe

Kataloge online

Ausgewählte Werke

17

Heinrich Maria Davringhausen

Aachen 1894 – 1970 Nizza

„Der Dichter Däubler“. 1917

Öl auf Leinwand. 180 × 161 cm. (70 ⅞ × 63 ⅜ in.) Rückseitig monogrammiert und datiert: H.M.D. JANUAR 1917. Auf dem Keilrahmen ein Etikett zur Ausstellung Berlin 1987 (s.u.). Werkverzeichnis: Eimert 101 / Heusinger von Waldegg 47. Kleine Retuschen.  [3334] Gerahmt 

ProvenienzFamilie des Künstlers (bis 2006) / Privatsammlung, Europa

EUR 300.000 – 400.000
USD 349,000 – 465,000

„Der Dichter Däubler“

Auktion 336Donnerstag, den 2. Dezember 2021, 18.00 Uhr

Merken und BietenLos empfehlen

Zustandsbericht anfordern

AusstellungHeinrich Maria Davringhausen. München, Galerie Neue Kunst Hans Goltz, 1919, Kat.-Nr. 16 / Das junge Rheinland. Düsseldorf, Städtische Kunsthalle, 1919, Kat.-Nr. 47 / Heinrich Maria Davringhausen. Frühe Bilder. Gedächtnisausstellung 1894-1970. Köln, Galerie am Rhein, 1971 / Heinrich Maria Davringhausen: Der General – Aspekte eines Bildes. Bonn, Rheinisches Landesmuseum, 1975, Kat.-Nr. 16, Abb. S. 19 / Theodor Däubler, 1876–1934. Marbach, Schiller-Nationalmuseum, Kabinett-Ausstellung, 1984, Marbacher Magazin 30/1984, S. 106, Abb. S. 61, u. Ausst.-Verzeichnis Nr. 85 / Ich und die Stadt. Berlin, Berlinische Galerie im Martin-Gropius-Bau, 1987, Kat.-Nr. 26, Abb. S. 293

Literatur und AbbildungKurt Pfister: Davringhausen. Zu der Ausstellung bei Goltz. In: Münchner Neuste Nachrichten (Abendausgabe), 12.5.1919, S. 2 / Anonym: Heinrich Maria Davringhausen. Zur Ausstellung bei Hans Goltz. In: Der Weg, 1. Jg., 1919, Nr. 4, S. 8 / Ausst.-Kat.: Die zwanziger Jahre im Porträt. Porträts in Deutschland 1918–1933. Bonn, Rheinisches Landesmuseum, 1976, S. 215 (erwähnt) / Adam C. Oellers: Ikonographische Untersuchungen zur Bildnismalerei der Neuen Sachlichkeit. Mayen, Selbstverlag, 1983, Abb. S. 501 / Thomas W. Gaehtgens: Faszination und Verführung. Berlin als Provokation für die Kunst. „Ich und die Stadt“ im Martin-Gropius-Bau. In : Weltspiegel, 16.8.1987, Abb. S. 1 / Ausst.-Kat. Süddeutsche Freiheit – Kunst der Revolution in München 1919. München, Galerie im Lenbachhaus, 1993, Abb. S. 53 / Auktion 7353: Impressionist and modern art. Evening sale. London, Christie´s, 6. Februar 2007, Nr. 79, Abb. S. 237

Zum Begleittext von Christoph Stölzl

• Zeigt den Dichter Theodor Däubler als Seher und Weltenrichter
• Hauptwerk Heinrich Maria Davringhausens und psychologisch besonders eindringliches Künstlerporträt
• In Davringhausens Werk verschmelzen die Kunstströmungen seiner Zeit zu einem unverwechselbaren visionären Stil

Dr. Markus Krause über dieses Gemälde von Davringhausen

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.