Lupe

Kataloge online

Ausgewählte Werke

25

Philips Wouwerman

1619 – Haarlem – 1668

„Falkenjagd“. Um 1643

Öl auf Holz, parkettiert. 24,4 × 17,4 cm (24,4 × 19,4 cm). (9 ⅝ × 6 ⅞ in. (9 ⅝ × 7 ⅝ in.)) Unten rechts monogrammiert (ligiert): PHL W. Werkverzeichnis: Nicht bei Schumacher. Das Ölbild wird von Dr. Birgit Schumacher in den Nachtrag des Werkverzeichnisses der Gemälde von Philips Wouwerman aufgenommen.  [3084] Rahmen: Spanien, 17. Jahrhundert 

ProvenienzLouis François de Bourbon, Prince de Conti, Paris (bis 1776) / Sammlung Destouches (wohl Charles René Dominique Sochet, Chevalier Destouches, gest. 1793), Paris / Privatsammlung, Frankreich / Maren Otto, Hamburg (2002 bei Johnny van Haeften, London, erworben)

EUR 80.000 – 120.000
USD 77,700 – 117,000

„Falkenjagd“

Auktion 346Donnerstag, den 1. Dezember 2022, 18.00 Uhr

Gebot im NachverkaufLos empfehlen

Zustandsbericht anfordern

Literatur und AbbildungVersteigerung: Catalogue d’une riche collection de tableaux des Maîtres les plus célebres des trois Ecoles; Dessins [...] Qui composent le cabinet de feu Son Altesse Sérénissime Monseigneur le Prince de Conti [...]. Paris, Muzier pere, Libraire, und Pierre Remy, Peintre, im Palais du Temple, 8.4.1777 ff., Kat.- Nr. 348 (zusammen mit einem Pendant) / Versteige- rung: Catalogue d’une collection très précieuse de tableaux flamands, hollandois et allemands; [...] Qui composoient le Cabinet du Gen. Destouches. Paris, La Grande Salle de Ventes, 21.3.1794 ff., Kat.-Nr. 160 (zusammen mit einem Pendant) / John Smith: A cata- logue raisonné of the works of the most eminent Dutch, Flemish, and French painters. London, Smith, 1829 Kat.-Nr. 144 / Cornelis Hofstede de Groot: Beschreibendes und kritisches Verzeichnis der Werke der hervorragendsten holländischen Maler des XVII. Jahrhunderts. Zweiter Band: Ælbert Cuyp, Philips Wouwerman. Esslingen a.N., Paul Neff Verlag, und Paris, F. Kleinberger, 1908, Kat.-Nr. 604

Zum Begleittext von Birgit Schumacher

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.