Lupe Stift

Herbstauktionen 2019

335aR

Thomas Hoepker

München 1936 – lebt in New York

„Muhammad Ali scared by a bee while visiting the movie set of The Dirty Dozen, London“. 1966

Silbergelatineabzug, 2019. 37,9 × 57,1 cm (50,5 × 60,9 cm). (14 ⅞ × 22 ½ in. (19 ⅞ × 24 in.)) Am Blattrand unten rechts mit schwarzem Filzstift signiert. Rückseitig mit schwarzem Filzstift signiert und nummeriert sowie mit Fotografen- bzw. Agenturstempel: THOMAS HOEPKER MAGNUM. Einer von 20 nummerierten Abzügen.  [3190]

ProvenienzPrivatsammlung, New York

EUR 3.000 – 5.000
USD 3,300 – 5,490

„Muhammad Ali scared by a bee while visiting the movie set of The Dirty Dozen, London“

Auktion 312Donnerstag, den 28. November 2019, 15.00 Uhr

Los empfehlenLos notierenGebot abgeben

Vergleichsliteratur: Ausst.-Kat.: Thomas Hoepker. Photographien 1955–2005. München, Fotomuseum im Münchner Stadtmuseum, 2005/06, S. 65 (dort betitelt: Muhammad Ali wird beim Besuch des Film-Sets von ‘The Dirty Dozen’ von einer Biene erschreckt, London)

Vor seinem legendären „Rumble in the Jungle“ im Oktober 1974 proklamierte Mohammad Ali lautstark: „I done wrestled with an alligator, I done tussled with a whale; handcuffed lightning, thrown thunder in jail; only last week, I murdered a rock, injured a stone, hospitalised a brick; I’m so mean I make medicine sick.”
Und kurz bevor der Underdog Cassius Clay – erst später nannte er sich Muhammad Ali – 1964 gegen den amtierenden Boxweltmeister im Schwergewicht in den Ring stieg und erstmals Weltmeister wurde, gab er seinen später oft wiederholten Spruch zum Besten, der seinen Kampfstil ebenfalls über Bezüge in die Tierwelt definierte: „Float like a butterfly, sting like a bee. The hands can’t hit what the eyes can’t see.“
Zwischen Schmetterling und Biene, Krokodil und Wal begleitete Thomas Hoepker Muhammad Ali 1966 mehrere Wochen lang, erst nach London, dann nach Chicago. Die damals entstandenen Fotos des Boxers gingen um die Welt und haben sich als Ikonen tief in unserem Bildgedächtnis verankert.

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.