Lupe

Kataloge online

Ausgewählte Werke

41

Peter Roehr

Lauenburg (Pommern) 1944 – 1968 Frankfurt am Main

Ohne Titel (FO-97). 1965

Collage aus Papier, vom Künstler laminiert. 43 × 43 cm. (16 ⅞ × 16 ⅞ in.) Rückseitig auf einem Etikett mit Kugelschreiber in Blau signiert: Peter Roehr. Links daneben ein weiteres Etikett mit dem Nachlassstempel und der mit Kugelschreiber in Blau eingetragenen Nummer: FO-97.  [3349] Gerahmt 

ProvenienzPrivatsammlung, Hessen

EUR 20.000 – 30.000
USD 23,800 – 35,700

Verkauft für:
37.500 EUR (inkl. Aufgeld)

Ohne Titel (FO-97)

Auktion 330Donnerstag, den 10. Juni 2021, 18.00 Uhr

Los empfehlen

Zustandsbericht anfordern

AusstellungPeter Roehr – Werke aus Frankfurter Sammlungen. Frankfurt am Main, Museum für Moderne Kunst/Städel Museum, 2009/10 / Peter Roehr. 37 Works. Berlin, Grisebach, 2016, Abb. S. 30

• Peter Roehr stellt mit seinem Werk die bisherige Definition von Kunst in Frage
• Roehr ist einer der konsequentesten Protagonisten der Minimal und Pop-Art in Deutschland

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.