Lupe

Kataloge online

Kunst des 19. Jahrhunderts

155

Théodore Gudin

Paris 1802 – 1880 Boulogne-sur-Seine

Der Hafen von Sidi El Feruch (Algerien). 1842

Öl auf Holz. 20 × 30 cm. (7 ⅞ × 11 ¾ in.) Unten links gewidmet, signiert, datiert und bezeichnet: a M: Genty de Bussy. T. Gudin. 1842. Sidi el Feruch.  [3082] Gerahmt 

EUR 5.000 – 7.000
USD 5,560 – 7,780

Der Hafen von Sidi El Feruch (Algerien)

Auktion 340Mittwoch, den 1. Juni 2022, 15.00 Uhr

Merken und BietenLos empfehlen

Zustandsbericht anfordern

Die Hafenstadt Sidi El Feruch (heute: Sidi Fredj) diente den Franzosen als Stützpunkt bei der Eroberung und Besetzung Algeriens ab 1830. Gewidmet ist das Bild dem Politiker Pierre Genty de Bussy (1793-1867), Verfasser des Buches „De l'établissement des Français dans la Régence d'Alger“ von 1833/34.

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.