Lupe Stift

Herbstauktionen 2019

36

Max Liebermann

1847 – Berlin – 1935

„Pferderennen in den Cascinen – 1. Fassung“. 1909

Öl auf Leinwand. 61 × 88 cm. (24 × 34 ⅝ in.) Unten rechts signiert und datiert: M. Liebermann 09. Werkverzeichnis: Eberle 1909/4.  [3018] Gerahmt 

ProvenienzPaul Cassirer, Berlin (1909, PC Nr. 1278) / Kunsthalle, Bremen (am 31.12.1909 von Cassirer erworben, vermutlich für Friedrich Carl Biermann, Bremen) / Friedrich Carl Biermann, Bremen (spätestens 1911 bis 1923, in Familienbesitz bis 1991) / Kunsthandel Wolfgang Werner, Bremen / J. P. Schneider jr., Kunsthandlung, Frankfurt a. M. / Privatsammlung, Bayern

EUR 300.000 – 400.000
USD 330,000 – 440,000

„Pferderennen in den Cascinen – 1. Fassung“

Auktion 313Donnerstag, den 28. November 2019, 18.00 Uhr

Los empfehlenLos notierenGebot abgeben


  • Impressionistisches Meisterwerk von musealer Qualität

  • Schlüsselbild für Liebermanns Interesse an der Darstellung von Dynamik

  • Zeigt Liebermann als virtuosen Maler und Kenner des Galopprennens


AusstellungMax Liebermann, Ausstellung zum 70. Geburtstage des Künstlers. Berlin, Königliche Akademie der Künste, 1917, Kat.-Nr. 159 / Max Liebermann 1847–1935. Ausgewählte Werke. Bremen, Kunsthandel Wolfgang Werner, 1991, Kat.-Nr. 13, m. Abbildung / „Nichts trügt weniger als der Schein“. Max Liebermann, der deutsche Impressionist. Bremen, Kunsthalle Bremen, 1995/96, S. 152, S. 257, Kat.-Nr. 48, und Abb. S. 160 / Max Liebermann, Jahrhundertwende. Berlin, Nationalgalerie und Kupferstichkabinett, Sammlung der Zeichnungen, Staatliche Museen zu Berlin–Preußischer Kulturbesitz, in der Alten Nationalgalerie, 1997, Kat.-Nr. 52, m. Abb. / Der deutsche Impressionismus. Bielefeld, Kunsthalle, 2009/10, Abb. S. 78 / Max Liebermann. Wegbereiter der Moderne. Hamburg, Hamburger Kunsthalle, 2011/12, S. 215, Kat.-Nr. 97, u. Abb. S. 144/145 / Max Liebermann und Frankreich. Berlin, Max-Liebermann-Gesellschaft, Liebermann-Villa am Wannsee, 2013, Kat.-Nr. 23, m. Abbildung

Literatur und AbbildungGustav Pauli: Max Liebermann. Des Meisters Gemälde in 304 Abbildungen. Stuttgart und Leipzig, Deutsche Verlags-Anstalt, 1911 (= Klassiker der Kunst in Gesamtausgaben, Neunzehnter Band), Abbildung S. 218, S. 247 u. S. 253 / Erich Hancke: Max Liebermann. Sein Leben und seine Werke. Berlin, Bruno Cassirer, 1914, S. 472 u. S. 544 (Werkkatalog) / Emil Waldmann: Bremer Privatsammlungen. In: Kunst und Künstler, Jg. XVII, 1918/19, S. 168-180, hier S. 174 / Erich Hancke: Max Liebermann. Sein Leben und seine Werke. Berlin, Bruno Cassirer, 2. Auflage 1923, S. 472

Zum Begleittext von Gloria Köpnick: Max Liebermann und der Rausch der Geschwindigkeit

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.