Lupe

Kataloge online

Ausgewählte Werke

7

Max Beckmann

Leipzig 1884 – 1950 New York

„Hängematte“. 1942

Öl auf Leinwand. 24 × 36 cm. (9 ½ × 14 ⅛ in.) Unten rechts (schwach lesbar) signiert, bezeichnet und datiert: Beckmann A[msterdam] 42. Auf dem Keilrahmen oben links ein Etikett der Galerie Curt Valentin, New York. Werkverzeichnis: Tiedemann 622 (https://beckmann-gemaelde.org/622-haengematte; Abfrage am 21.4.2023).  [3137] Gerahmt 

ProvenienzAtelier Max Beckmann / Erhard Göpel, München (als Kurier am 23. März 1943 übernommen) / Privatsammlung, Wassenaar (zur Verwahrung) / Atelier Max Beckmann (Rückgabe) / Mathilde Q. Beckmann, New York (bis 1986; zwischenzeitlich in Kommission bei Curt Valentin) / Familie Beckmann / Privatsammlung, Österreich

EUR 300.000 – 400.000
USD 326,000 – 435,000

„Hängematte“

Auktion 350Donnerstag, den 1. Juni 2023, 18.00 Uhr

Merken und BietenLos empfehlen

Zustandsbericht anfordern

Literatur und AbbildungErhard und Barbara Göpel: Katalog der Gemälde. Band I: Katalog und Dokumentation. Band II: Tafeln und Bibliographie. Bern, Kornfeld und Cie, 1976, Kat.-Nr. 622

Zum Begleittext von Eugen Blume

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.