Lupe Stift

Herbstauktionen 2019

635R

Hann Trier

Düsseldorf-Kaiserswerth 1915 – 1999 Castiglione della Pescaia

„Sevillana“. 1957

Öl auf Leinwand. 81 × 130 cm. (31 ⅞ × 51 ⅛ in.) Unten rechts monogrammiert und datiert: hT 57. Auf dem Spannrahmen signiert und betitelt: hTrier Sevillana. Dort Etikett zur Austellung Köln 1958 sowie ein Etikett der Galerie Der Spiegel, Köln. Werkverzeichnis: Gerlach-Laxner 191.  [3357] Gerahmt 

ProvenienzSammlung Bankhaus Oppenheim, K.ln / Unternehmenssammlung, Nordrhein-Westfalen (seit 2004)

Addendum/ErratumDas Werk gehörte nicht zur Sammlung Bankhaus Oppenheim, Köln. Provenienz: Unternehmenssammlung, Nordrhein-Westfalen

EUR 10.000 – 15.000
USD 11,000 – 16,500

Verkauft für:
12.500 EUR (inkl. Aufgeld)

„Sevillana“

Auktion 314Freitag, den 29. November 2019, 11.00 Uhr

Los empfehlenLos notieren

AusstellungHann Trier. Köln, Kölnischer Kunstverein, 1958, Kat.-Nr. 52

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.