Lupe

Kataloge online

Zeitgenössische Kunst

722

Andy Warhol

Pittsburgh 1928 – 1987 New York

„Flash - November 22, 1963“. 1968

Portfolio mit 11 Farbserigrafien auf leichtem Karton, mit zugehörigen Textbögen, in originaler Mappe. Jeweils 53 × 53 cm (Mappe: 56 × 56,5 × 3 cm). (20 ⅞ × 20 ⅞ in. (Mappe: 22 × 22 ¼ × 1 ⅛ in.)) Jeweils signiert. Werkverzeichnis: Feldman/Schellmann/Defendi II. 32-42. Eines von 200 nummerierten Exemplaren aus einer Gesamtauflage von 236. New York, Racolin Press, Inc., 1968.  [3385]

ProvenienzPrivatsammlung, Brandenburg

EUR 50.000 – 70.000
USD 59,500 – 83,300

Verkauft für:
117.500 EUR (inkl. Aufgeld)

„Flash - November 22, 1963“

Auktion 332Freitag, den 11. Juni 2021, 18.00 Uhr

Los empfehlen

Zustandsbericht anfordern

Am 22. November 1963 wird John F. Kennedy in Dallas, Texas, ermordet – ein Medienereignis, das Andy Warhol beschäftigt und bewegt. In dem Portfolio „Flash - November 22, 1963“ schafft er seine eigene visuelle Chronik der Tage von der Ankunft der Kennedys in Dallas bis zur Beerdigung des Präsidenten. Die 11 Serigrafien zeigen unterschiedlichste Motive aus dem Bilderkosmos rund um den Anschlag: Portraitfotos John F. Kennedys, Momentaufnahmen aus dem Blitzlichtgewitter kurz vor dem Attentat, das Präsidentenwappen, daneben Bilder des Täters, der Tatwaffe und des Tatorts, eingefangen und kombiniert in metallisch glänzenden Collagen auf der Grundlage von Pressebildern, Fernsehaufnahmen und Wahlplakaten. Die einzelnen Serigrafien sind eingeschlagen in Kartons mit den gedruckten Agenturmeldungen. Erschienen ist das Portfolio 1968, im Jahr des Mordanschlags auf Martin Luther King, in dem auch Andy Warhol bei einem Attentat verletzt wurde. Trotz allem war es weniger das Attentat selbst, das Warhol beeindruckte, als vielmehr die mediale Aufar- beitung: „Ich war begeistert, Kennedy zum Präsidenten zu haben, aber es machte mir nicht so viel aus, dass er tot war. Woran ich Anstoß nahm, war die Art und Weise, wie das Fernsehen und das Radio jedermann auf Trauer programmierten. Ganz gleich, wie sehr man es versuchte, niemand kam davon los“ (Andy Warhol, in: POPism, The Warhol 60s, New York, Harcourt Brace Jovanovich, 1980, S. 60).
ES

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.