Lupe Stift

Sommerauktionen 2020

Moderne Kunst

221

Magnus Zeller

Biesenrode b. Mansfeld 1888 – 1972 Berlin

„Stier“. 1935

Öl auf Leinwand. 80 × 100 cm. (31 ½ × 39 ⅜ in.) Unten rechts signiert und datiert: Magnus Zeller 1935. Werkverzeichnis: Helm G 1935-6. Retuschen.  [3289] Gerahmt 

ProvenienzPrivatsammlung, Berlin

EUR 5.000 – 7.000
USD 5,380 – 7,530

Verkauft für:
11.250 EUR (inkl. Aufgeld)

„Stier“

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

Los empfehlenLos notieren

Das Gemälde entstand im Frühjahr 1935 in Kallmünz, Bayern. Aus dem Jahr 1934 existieren drei Bleistift Vorstudien (Helm Z 1934-5,6 & 8) sowie eine Radierung mit dem Titel „Kampf mit wildem Stier" (Helm R 1934-2).

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.