Lupe

Kataloge online

Third Floor Online Only, 17.12.21-9.1.22

1752

Thomas Bayrle

Berlin 1937 – lebt in Frankfurt am Main

„Genußschein“. 2000

Tuschfeder und Kugelschreiber in Rot über Offset auf Velin. 28,9 × 20,9 cm (29,6 × 20,9 cm). (11 ⅜ × 8 ¼ in. (11 ⅝ × 8 ¼ in.)) Unten rechts signiert und datiert: Thomas Bayrle 00. Eines von 10 nummerierten Unikaten (aus einer Serie von 1000 von unterschiedlichen Künstler gestalteten Werken). Frankfurt a.M., Edition Portikus, Genußscheinkommission, 2000. 

EUR 2.000 – 3.000

„Genußschein“

Auktion 718Sonntag, den 9. Januar 2022, 18.00 Uhr

Gebot im NachverkaufLos empfehlen

Zustandsbericht: Ex. 0223/1000. In gutem Zustand. Die Blattkanten ohne Einrisse oder Fehlstellen. Mit minimaler roter Kugelschreiberspur oben links. Rückseitig in den oberen Ecken jeweils mit einem Rest ehemaliger Papiermontierung. Schöner harmonischer Gesamteindruck

10 Künstler wurden von Portikus in Frankfurt am Main gebeten, jeweils 100 Exemplare aus dieser 1000er-Auflage des "Genußscheins" zu gestalten. Bayrle hat die 200er-Exemplare bearbeitet.

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.