Lupe

Herbstauktionen 2020

Photographie

2102

Angelika Platen

Heidelberg 1942 – lebt in Berlin

„Sigmar Polke - Mitten in der Luft“. 1971

6 Silbergelatineabzüge, 2003. Je ca. 25,7 × 39 cm (30,4 × 40,6 cm). (10 ⅛ × 15 ⅜ in. (12 × 16 in.)) Je rückseitig mit Bleistift signiert, datiert (Aufnahme sowie Abzug), betitelt: „Sigmar Polke“ und nummeriert sowie Photographen- bzw. Copyrightstempel: „© Angelika Platen“. 1 Photo betitelt: „Sigmar Polke - Mitten in der Luft“, 1 Photo bezeichnet: „(Ausschnitt)“. Je in Passepartout sowie zusammen in schwarzer Leinenkassette (51,5 × 61,5 × 5 cm) mit silbernem Titelprägedruck: „SIGMAR POLKE MITTEN IN DER LUFT“ sowie mit eingelegtem Buch: „Angelika Platen: Sigmar Polke. Mitten in der Luft. Polkes Eskapaden erzählt von Günter Engelhard“, hg. von Galerie Klein 2003, Notizzettel der Galerie Klein, darauf von unbekannter Hand mit Bleistift nummeriert, sowie weiterem eingelegten Blatt, darauf mit türkisfarbenem Filzstift von Sigmar Polke signiert und datiert: „20.6.2000“ sowie Widmung. Buch auf Impressumseite von Angelika Platen mit schwarzem Filzstift signiert und datiert. Eines von 36 nummerierten Exemplaren, hg. von Galerie Klein, Bad Münstereifel 2003.  [2044]

Addendum/ErratumBei dem eingelegten Blatt mit Widmung handelt es sich um ein Druckexemplar (Faksimile)

EUR 2.000 – 3.000
USD 2,350 – 3,530

Verkauft für:
2.375 EUR (inkl. Aufgeld)

„Sigmar Polke - Mitten in der Luft“

Auktion 323Mittwoch, den 2. Dezember 2020, 18.00 Uhr

Los empfehlen

Zustandsbericht anfordern

Literatur und AbbildungAusst.-Kat.: Angelika Platen. Artists. Photography. No Photos Please. Frankfurt am Main, Museum für Moderne Kunst, 1998/99, S. 26, 27 / Angelika Platen: Sigmar Polke. Mtten in der Luft. Polkes Eskapaden erzählt von Günter Engelhard. Bad Münstereifel 2003, Titel, unpaginiert

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.