Lupe

Kataloge online

Kunst des 19. Jahrhunderts

106

Ernst Fries

Heidelberg 1801 – 1833 Karlsruhe

Furno bei Massa. 1825

Aquarell über Bleistift auf Papier, mit Feder in Schwarz gerahmt. 17,2 × 22,1 cm. (6 ¾ × 8 ¾ in.) Rückseitig unten links mit Bleistift beschriftet: Furno bei Massa. Werkverzeichnis: Nicht bei Wechssler (vgl. Wechssler 222, „Gebirgsbach mit dem Dorf Furno“).  [3208]

ProvenienzEhemals Sammlung Eugen Roth, München

EUR 3.000 – 4.000
USD 3,330 – 4,440

Verkauft für:
3.125 EUR (inkl. Aufgeld)

Furno bei Massa

Auktion 340Mittwoch, den 1. Juni 2022, 15.00 Uhr

Los empfehlen

Zustandsbericht anfordern

Literatur und AbbildungAus der Sammlung Eugen Roth. Aquarelle und Zeichnungen der Romantik. München, Buch- und Kunstantiquariat Robert Wölfle, 2015, Kat.-Nr. 24, m. Abbbildung

Das farbstarke Aquarell von Ernst Fries entstand nach einer vor Ort aufgenommenen Bleistiftzeichnung von 1825 (Wechsler 222) die sich im Berliner Kupferstichkabinett befindet. Dargestellt ist ein Gebirgsbach an dem Dorf Furno bei Massa im Aostatal. Das Aquarell ist möglicherweise im Hinblick auf ein später auszuführendes Ölbild entstanden. MM

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.