Lupe

Kataloge online

Kunst des 19. Jahrhunderts

228

Karl Wilhelm Diefenbach

Hadamar 1851 – 1913 Capri

Junger Geiger auf einer Blüte. 1881

Pinsel in Schwarz und Bleistift auf leichtem, bräunlichem Karton. 52 × 35 cm. (20 ½ × 13 ¾ in.) Auf der Rückpappe unten ein aufgeklebter Papierausschnitt, mit Feder in Schwarz beschriftet: Paolo Medini gewidmet von Lucidus Diefenbach. Salo, Januar 1896. Werkverzeichnis: Nicht bei Wagner. Entwurf für Blatt 1 der Mappe „Kindermusik“ (1881-86). Entstanden nach einer Fotografie des älteren Sohnes Helios. Vor der Abreise nach Ägypten 1896 lebte die Familie Diefenbach in Salò am Gardasee in der Villa Medini. Das Blatt ist ein Abschiedsgeschenk des jüngeren Sohns Lucidus Diefenbach an den Vermieter. Etwas gewellt. Randmängel.  [3055]

ProvenienzPrivatsammlung, Norddeutschland

EUR 1.500 – 2.000
USD 1,670 – 2,220

Auktion 340Mittwoch, den 1. Juni 2022, 15.00 Uhr

Merken und BietenLos empfehlen

Zustandsbericht anfordern

Wir danken Dr. Claudia Wagner, München, für die Bestätigung der Authentizität der Zeichnung und für freundliche Hinweise..

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.