Lupe

Kataloge online

Zeitgenössische Kunst

677R

Raimer Jochims

Kiel 1935 – lebt bei Frankfurt a.M.

„Heinke 2“. 1963–71

Acryl auf Leinwand. 130,5 × 97,5 cm. (51 ⅜ × 38 ⅜ in.) Rückseitig mit Filzstift in Schwarz bezeichnet, signiert, datiert und betitelt: 63/16 CHROMATISCHE FLÄCHE ORANGE-BRAUN Raimer Jochims 63/67/69/71 „Heinke“ 2.  [3183] Gerahmt 

ProvenienzEhemals Dietmar Klütsch, Saarlouis

Addendum/ErratumDas Gemälde wird unter der Nummer C-1963-16 aufgenommen in das Werkverzeichnis Raimer Jochims von der Stiftung Eliashof (in Vorbereitung)

EUR 8.000 – 12.000
USD 8,890 – 13,300

Verkauft für:
10.000 EUR (inkl. Aufgeld)

„Heinke 2“

Auktion 344Freitag, den 3. Juni 2022, 18.00 Uhr

Los empfehlen

Zustandsbericht anfordern

AusstellungDie Sammlung Klütsch. Saarlouis, Museum Haus Ludwig für Kunstausstellungen, 2015–2016, ganzseitige Farbabb. S. 21

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.