Lupe Stift

Sommerauktionen 2020

Moderne Kunst

169

Joachim Karsch

Breslau 1897 – 1945 Großgandern b. Frankfurt/O.

„Stehender Jünger“. 1932

Bronze mit brauner Patina. 97 × 33 × 24 cm. (38 ¼ × 13 × 9 ½ in.) Auf der Plinthe zwischen den Füßen monogrammiert und datiert: JK 32. Hinten links der Gießerstempel: GUSS BARTH RINTELN. Werkverzeichnis: Karsch 1932-1. Einer von 4 römisch nummerierten Güssen (nach 1970).  [3105]

EUR 5.000 – 7.000
USD 5,380 – 7,530

Verkauft für:
6.250 EUR (inkl. Aufgeld)

„Stehender Jünger“

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

Los empfehlenLos notieren

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.