Lupe

Herbstauktionen 2020

Moderne Kunst

508

Ursula Sax

Backnang 1935 – lebt in Berlin

„Bewohner einer großen Stadt“. 1959

Eisen, geschweißt, mit schwarzer Patina. 40,5 × 80,5 × 17 cm. (16 × 31 ¾ × 6 ¾ in.) Werkverzeichnis: Mit einer Bestätigung der Künstlerin, Radebeul, vom 2. Mai 1998. Unikat.  [3649]

ProvenienzBerthold von Bohlen und Halbach (1965) / Privatsammlung, Hessen

EUR 3.000 – 4.000
USD 3,530 – 4,710

Verkauft für:
8.750 EUR (inkl. Aufgeld)

„Bewohner einer großen Stadt“

Auktion 325Freitag, den 4. Dezember 2020, 11.00 Uhr

Los empfehlen

Zustandsbericht anfordern

AusstellungHeinz Ohff: Ursula Sax. In: Junge Künstler 65/66. 5 Monographien deutscher Künstler der Gegenwart, hg. im Auftrag des Kulturkreises im Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. Köln, Verlag M. DuMont Schauberg, 1965, S. 77ff. hier S. 79 u. S. 80, Abb.liste S. 88 (Tf.1), Abb. S. 89 / Jürgen Morschel: Deutsche Kunst der 60er Jahre, Teil II: Plastik, Objekte, Aktionen. München, Verlag Bruckmann, 1972, S. 19

Literatur und AbbildungUrsula Sax u.a.: Werk Sax. Dresden, Verlag der Kunst, 2002, Werkübersicht Nr. 106

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.