Lupe Stift

Sommerauktionen 2020

Moderne Kunst

106

Max Liebermann

1847 – Berlin – 1935

Die Netzflickerinnen. (Vor) 1921

Kreide auf Papier (aus einem Skizzenbuch). 10,7 × 16,7 cm. (4 ¼ × 6 ⅝ in.) Unten rechts mit Bleistift gewidmet und signiert: Herrn Fr. Heyder MLieberman[n]. Entwurf für die aus Anlass des Potsdamer Kunstsommers 1921 entstandene und als Postkarte verwendete gleichnamige Lithografie (Achenbach 26). Rückseitig (quer): Kleine Bleistiftskizze eines lesenden Herrn mit Hut. Leicht gebräunt.  [3210] Gerahmt 

ProvenienzEhemals im Besitz des Verlegers Fritz Heyder, Berlin

EUR 3.000 – 4.000
USD 3,230 – 4,300

Verkauft für:
10.625 EUR (inkl. Aufgeld)

Die Netzflickerinnen

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

Los empfehlenLos notieren

Wir danken Margreet Nouwen, Berlin, für die Bestätigung der Authentizität der Zeichnung.

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.