Lupe

Kataloge online

Ausgewählte Werke

7

Aristide Maillol

1861 – Banyuls-sur-Mer – 1944

Jeune fille debout. Nach 1902

Bronze mit brauner Patina. 66 × 16,5 × 14 cm. (26 × 6 ½ × 5 ½ in.) Auf der Plinthe neben dem rechten Fuß monogrammiert: M [im Kreis]. Rückseitig an der Schmalseite der Plinthe die Gießermarke: Alexis Rudier fondeur Paris. Mit einer Expertise (No 2531) in Kopie von Dina Vierny, Paris, vom 4. Juli 2003. Einer von 6 nummerierten posthumen Güssen vor 1952 (Gesamtauflage mind. 24 Exemplare).  [3084]

ProvenienzLucien Maillol, Sohn des Künstlers / Alfred Daber, Paris (1957) / Solomon & Co. Fine Art, New York / Galerie Brusberg, Berlin (2005 von Jerry Solomon erworben) / Maren Otto, Hamburg (2005 bei der Galerie Brusberg, Berlin, erworben)

EUR 100.000 – 150.000
USD 97,000 – 146,000

Jeune fille debout

Auktion 346Donnerstag, den 1. Dezember 2022, 18.00 Uhr

Gebot im NachverkaufLos empfehlen

Zustandsbericht anfordern

Wir danken Dr. Ursel Berger, Berlin, für freundliche Hinweise.

Zum Begleittext von Shantala Branca

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.