Lupe Stift

Sommerauktionen 2020

Moderne Kunst

212

Arno Henschel

Görlitz 1897 – 1945 bei Posen

Liegender Junge. Späte 1920er-Jahre

Öl auf Leinwand. 58 × 87 cm. (22 ⅞ × 34 ¼ in.) Unten rechts signiert: Arno Henschel. Auf dem Keilrahmen ein Stempel der Deutschen Kunstgemeinschaft. Kleine Retuschen.  [3286] Gerahmt 

ProvenienzPeter Comberti, Breslau (bis 2018 in Familienbesitz)

EUR 5.000 – 7.000
USD 5,380 – 7,530

Verkauft für:
10.000 EUR (inkl. Aufgeld)

Liegender Junge

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

Los empfehlenLos notieren

Der Görlitzer Maler Arno Henschel ist einer der bekanntesten Künstler der Oberlausitz in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. 1925/26 war er Schüler von Carlo Mense und Alexander Kanoldt an der Breslauer Kunstakademie. Da der erste Besitzer unseres Gemäldes aus Breslau kam, scheint das Bild dort Ende der Zwanzigerjahre entstanden zu sein.

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.