Lupe

Kataloge online

Sammlung Adalbert & Thilda Colsman

321

Ewald Mataré

Aachen 1887 – 1965 Düsseldorf

„Dreieck-Kuh II“. 1942

Bronze mit brauner Patina. 5,5 × 18,5 × 6,8 cm. (2 ⅛ × 7 ¼ × 2 ⅝ in.) Werkverzeichnis: Vgl. Schilling 215 / Der Guss wird unter der Nr. 215a aufgenommen in das Werkverzeichnis der plastischen Arbeiten von Ewald Mataré von Maja Kufferath, Düren (in Vorbereitung).  [3002]

ProvenienzSammlung Adalbert und Thilda Colsman, Langenberg (seitdem in Familienbesitz)

EUR 18.000 – 24.000
USD 20,000 – 26,700

Verkauft für:
41.250 EUR (inkl. Aufgeld)

„Dreieck-Kuh II“

Auktion 345Donnerstag, den 2. Juni 2022, 15.00 Uhr

Los empfehlen

Zustandsbericht anfordern

Wir danken Dr. Maja Kufferath, Düren, für freundliche Hinweise.

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.