Lupe

Kataloge online

The Art of Photography

2068R

László Moholy-Nagy

Bácsborsód 1895 – 1946 Chicago

„Fotogramm“. 1925/1928

Silbergelatineabzug, Vergrößerung eines Photogramms vom Repro-Negativ, um 1929. 39,7 × 30 cm (39,9 × 30 cm). (15 ⅝ × 11 ¾ in. (15 ¾ × 11 ¾ in.)) Rückseitig mit Bleistift signiert und datiert: „1922“. Von weiteren Händen mit Bleistift beschriftet und beziffert sowie Zollstempel: „CUSTOMS & EXCISE, 209, GREAT PORTLAND ST. W. 1, MARYLEBONE, 2nd STATION“, darin Datumsstempel: „22 DEC. 1936“. Eines von 10 Motiven der in einer geplanten Auflage von 20 Exemplaren erschienenen „Giedion-Mappe“, Berlin 1929. Werkverzeichnis: fgm 206.  [2000]

ProvenienzPrivatsammlung, Belgien

EUR 75.000 – 90.000
USD 87,200 – 104,700

„Fotogramm“

Auktion 335Mittwoch, den 1. Dezember 2021, 18.00 Uhr

Gebot im NachverkaufLos empfehlen

Zustandsbericht anfordern

Für freundliche Hinweise danken wir Hattula Moholy-Nagy, Tochter des Künstlers.

Literatur und AbbildungAusst.-Kat.: Laszlo Moholy-Nagy. Fotogramme 1922-1943. Paris, Centre George Pompidou; Essen, Museum Folkwang, 1995/96, S. 168, Abb. 58 (nicht datiert, aus dem Zeitraum: Dessau 1925-28) / Renate Heyne, Floris Neusüss und Hattula Moholy-Nagy (Hg.): Moholy-Nagy. The Photograms. Catalogue Raisonné, Ost­fildern 2009, S. 170 (Werkverzeichnis-Nr.: fgm 206, dort datiert: 1925-28) und S. 231

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.