Lupe

Kataloge online

Moderne Kunst

323

Hans Purrmann

Speyer 1880 – 1966 Basel

„Sitzender Rückenakt“. 1919

Öl auf Leinwand. 73 × 60 cm. (28 ¾ × 23 ⅝ in.) Unten links signiert: H.Purrmann. Werkverzeichnis: Billeter 1919/12.  [3273] Gerahmt 

ProvenienzHeidi Vollmoeller, Zürich / Privatsammlung, Schweiz

EUR 30.000 – 40.000
USD 34,900 – 46,500

Verkauft für:
62.500 EUR (inkl. Aufgeld)

„Sitzender Rückenakt“

Auktion 337Freitag, den 3. Dezember 2021, 11.00 Uhr

Los empfehlen

Zustandsbericht anfordern

AusstellungHans Purrmann zum 100. Geburtstag. Mainz, Mittelrheinisches Landesmuseum, 1980, Kat.-Nr. 17, o. Abb. / Hans Purrmann. Malerei - Graphik - Zeichnungen - Plastik. Berlin, Akademie der Künste, 1982, Kat.-Nr. 30

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war Hans Purrmann im Zentrum des Geschehens, in Paris. Der Begegnung mit Matisse verdankte er die neue, freiere Form und Farbe,
mit denen er sich aus dem deutschen Impressionismus löste.
Christian Lenz

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.