Lupe Stift

Herbstauktionen 2019

147

Johann Wolfgang von Goethe

Frankfurt am Main 1749 – 1832 Weimar

Gebirgssee in südlicher Landschaft. Um 1810

Feder in Grauschwarz und Pinsel in Braun über Bleistift auf Bütten, auf blaues Büttenpapier aufgezogen. 18,9 × 23,2 cm (24 × 28,3 cm). (7 ½ × 9 ⅛ in. (9 ½ × 11 ⅛ in.)) Unten rechts auf dem Unterlagepapier mit Feder in Schwarz beschriftet: Goethe. Rückseitig in der Blattmitte mit Bleistift beschriftet: 199 5. Oben links mit Feder in Schwarz beschriftet und datiert: Johannes Heinrich Strack [Ber?]lin, d. 6t. März 1830. Das Unterlagepapier im Rand gebräunt und sorgfältig restauriert.  [3553]

ProvenienzJohann Heinrich Strack, Berlin (mind. seit 1830, wohl bis 1880) / Privatsammlung, Berlin

EUR 40.000 – 60.000
USD 44,000 – 65,900

Gebirgssee in südlicher Landschaft

Auktion 310Mittwoch, den 27. November 2019, 15.00 Uhr

Los empfehlenLos notierenGebot abgeben

Zum Begleittext von Hermann Mildenberger: Erinnerungen an Italien - Goethe als Zeichner

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.