Lupe

Kataloge online

Zeitgenössische Kunst

737N

Norbert Schwontkowski

1949 – Bremen – 2013

„Der Erfinder der Tricolore“. 2009

Öl und Collage auf Leinwand. 181 × 201 cm. (71 ¼ × 79 ⅛ in.) Rückseitig mit Pinsel in Schwarz signiert und datiert: Schwontkowski 2009. Auf dem Keilrahmen mit Filzstift in Schwarz betitelt und be­schriftet: Der Erfinder der Tricolore NS/M 1043. Hier mit einem Ausstellungsetikett der Galerie Mitchell-Innes & Nash, New York, sowie einem Etikett und Stempel der Galerie Contemporary Fine Arts, Berlin.  [3023] Gerahmt 

ProvenienzPrivatsammlung, New York (bei Mitchell-Innes & Nash, New York, erworben)

EUR 30.000 – 40.000
USD 35,700 – 47,600

Verkauft für:
87.500 EUR (inkl. Aufgeld)

„Der Erfinder der Tricolore“

Auktion 332Freitag, den 11. Juni 2021, 18.00 Uhr

Los empfehlen

Zustandsbericht anfordern

AusstellungNORBERT SCHWONTKOWSKI. ÅNGSTRŒM. New York, Mitchell-Innes & Nash, 2009, Kat.-Nr. 11, m. Abb. / Norbert Schwontkowski. Blind Man's Faith. Hamburg, Kunstverein Hamburg, 2013, Abb. S. 24

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.