Stift

Schwerpunkte

Die deutsche Kunst der Generation der 1960er bis 1990er Jahre mit Künstlern wie Albert Oehlen, Martin Kippenberger, Günther Förg oder Peter Roehr bilden unseren Schwerpunkt. Darüber hinaus bieten wir eine Vielzahl von internationalen Positionen an: Zero, Minimalismus, Konzeptkunst, Pop-Art bis hin zu Bad Painting oder postmodernem Realismus. Das Angebot reicht von herausragender Malerei und Zeichnungen über Skulpturen bis hin zu Installationen einer großen Zahl renommierter Künstler wie Günther Uecker, Ed Kienholz, Isa Genzken, Andy Warhol, Tony Cragg oder Stephan Balkenhol.

 

Auktion und Einlieferungen

Unsere nächsten Auktionen finden vom 2. bis 4. Dezember 2020 statt. Wir schätzen Ihre Kunst – vertraulich, unverbindlich und kostenlos. Senden Sie uns bitte eine Abbildung der Kunstwerke per Post oder E-Mail mit Angaben zu Technik, Jahr und Größe (ungerahmt) – oder verwenden Sie unsere Schätzungsanfrage. Sprechen Sie uns gerne auch telefonisch an – wir sind jederzeit für Sie da.

Ergebnisse unseren Sommerauktionen 2020

9. und 10. Juli 2020

Los 51

Norbert Bisky

„Schwarzmaler II“. 2008. Öl auf Leinwand. 251 x 300 cm. Verkauft für 137.500 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 29

Günther Uecker

„Bewegtes Feld“. 1971. Nägel und weißer Kunstharz auf Leinwand auf Holz. 60 x 60 x 11 cm. Verkauft für 525.000 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 457

Karl Horst Hödicke

„Apfelschimmel“. 1980. Leimfarbe auf Leinwand. 190 × 221 cm. Verkauft für 40.000 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 49

Kris Martin

„Mandi XV“. 2007. Stahl, Bronze. 670 × 130 × 20 cm . Verkauft für 31.250 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 425

Tatiana Trouvé

Ohne Titel (Kissen). 2010. Bronze; Stahl. Kissen 29 x 39 x 32 cm, Stahlrohr 350 x 11 cm. Verkauft für 32.500 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 42

Neo Rauch

„Leitung“. 1997. Öl auf Sperrholz. 55 × 45 cm. Verkauft für 181.250 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 431

Per Kirkeby

Ohne Titel. 1981. Öl auf Leinwand. 120 x 100 cm. Verkauft für 93.750 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 400

Elad Lassry

„Lipstick“. 2009. C-Print. 37 × 30 cm. Verkauft für 5.250 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 444

Günther Förg

Ohne Titel. 1986. Acryl auf Blei auf Holz. 50 × 70 cm. Verkauft für 131.250 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 52

Tony Cragg

„4 p.m.“. 2011. Stahlguss mit Flugrost-Patina. 65 × 32 × 41 cm. Verkauft für 81.250 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 7

Josef Albers

Hommage to the Square. 1970. 10 Farbserigrafien, jeweils auf Velin, in originaler Mappe. Verkauft für 87.500 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 33

Gerhard Richter

„7. Okt. 92“. 1992. Aquarell auf Karton. 16,4 × 24 cm. Verkauft für 143.750 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 426

André Butzer

Pluton. 2002. Öl auf Leinwand. 250 x 200 cm. Verkauft für 156.250 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 24

Sigmar Polke

Ohne Titel. 1993. Dispersion und Acryl auf gemustertem Stoff. 90,5 × 70 cm. Verkauft für 400.000 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 590

Martin Disler

Ohne Titel. 1983. Öl auf Leinwand. 202,5 × 260 cm. Verkauft für 77.500 EUR (inkl. Aufgeld)