Lupe

Schwerpunkte

Seit 1998 versteigern wir Photographie und sind Marktführer in Deutschland.

Unser Fokus liegt auf den 1920/30er Jahren in Europa – speziell der Bauhaus Photographie – der Subjektiven Fotografie/Fotoform der 1950er Jahre und den Klassikern der Amerikanischen Photographie. Ferner werden ostdeutsche Positionen präsentiert, bis hin zur Konzeptphotographie sowie Arbeiten der zeitgenössischen internationalen Photoavantgarde wie Bernd und Hilla Becher, Thomas Ruff und Candida Höfer.

Im Frühjahr 2018 konnten wir für ein Photogramm von László Moholy-Nagy, ein Unikat aus der Weimarer Bauhauszeit, mit 490.000 Euro den höchsten, jemals in Deutschland erreichten Preis für ein Einzelphoto erzielen.

Im Jahr darauf gelang es uns, eine weitere Ikone zu platzieren: August Sanders 70-teilige Fotoserie „Menschen des 20. Jahrhunderts“ wurde für phänomenale 949.000 EUR versteigert (300.000 EUR).

2020 konnten Rekorde mit Werner Mantz‘ „Haus der Kölnischen Zeitung auf der Internationalen Presse-Ausstellung ‘Pressa’ bei Nacht, Köln“ mit 47.500 EUR (4.000–6.000) erzielt werden, aber auch mit Otto Steinerts „Aggression II“ von 1966 für 32.500 EUR (3.500–5.500).

20 Jahre Photographie

Broschüre zum Download als PDF-Datei oder
zum Blättern als HTML5-Version

Auktion und Einlieferungen

Unsere nächste Auktion findet am 1. Dezember 2021 statt.

Ausgewählte Highlights

aus unserer Online Only Auktion vom 17.9. bis 3.10.2021

Los 1397

Germaine Krull

Ohne Titel. Um 1928. Vintage. Silbergelatineabzug. 23,6 × 17,4 cm. EUR 2.500–3.000

Los 1406

Daidō Moriyama

Commodities. 1974. Vintage. Silbergelatineabzug. 27,3 × 18 cm. EUR 1.600–1.800

Los 1410

Paul Outerbridge Jr.

Untitled (Ties Hanging from Ring). Um 1926. Vintage. Silbergelatineabzug. 15,7 × 6,7 cm. EUR 10.000–15.000

Los 1418

Andy Warhol.

Ohne Titel. n.d. Silbergelatineabzug, Agfa-Papier. 25,2 × 20,1 cm. EUR 7.000–9.000