Lupe

Aktuelles

Entdecken Sie mit Anna Ahrens dieses Meisterwerk der deutschen Romantik

Ernst Ferdinand Oehme. "Tiroler Landschaft mit Burg Naudersberg“. 1847

Schwerpunkte

Die Modernität und Vitalität des faszinierenden 19. Jahrhunderts zum Ausdruck zu bringen, das ist unser Streben.

Unser Fokus liegt auf der Kunst der Romantik, insbesondere in Dresden und den norddeutschen Ländern. Darüber hinaus gilt unsere Aufmerksamkeit der malerischen Frische und Unmittelbarkeit von Ölstudien. Ihnen stellen wir die individuellen, oft symbolistischen Ausdrucksformen des Fin-de-Siècle gegenüber, deren Modernität kaum weniger überraschen.

Unsere Auswahl lädt Sie ein zu einer spannenden Entdeckungsreise durch die Kunstwelten auf dem Weg in die Moderne, um den Blick zu schärfen und außergewöhnliche Kunstschöpfungen ins Hier und Jetzt zu holen.

Auktion und Einlieferung

Unsere nächste Auktion findet im Sommer 2022 statt. Wir schätzen Ihre Kunst – vertraulich, unverbindlich und kostenlos. Senden Sie uns bitte eine Abbildung der Kunstwerke per Post oder E-Mail mit Angaben zu Technik, Jahr und Größe (ungerahmt) – oder verwenden Sie unsere Schätzungsanfrage. Sprechen Sie uns gerne auch telefonisch an – wir sind jederzeit für Sie da.

Ausgewählte Highlights

aus den Jubläumsauktionen 2021

Los 169

Max Liebermann

„Der Witwer“. 1873. Öl auf Holz. 62,7 × 46 cm. Verkauft für 337.500 EUR (inkl. Aufgeld)

Auktion „Ausgewählte Werke" - Los 14

Ernst Ferdinand Oehme

„Tiroler Landschaft mit Burg Naudersberg“. 1847. Öl auf Leinwand. 107 × 154,5 cm. Verkauft für 125.000 EUR (inkl. Aufgeld)

Auktion „Ausgewählte Werke" - Los 7

Albrecht Dürer

„Das Meerwunder (Raub der Amymone)“. Wohl vor 1500. Kupferstich auf Bütten (Wasserzeichen: gotisches P). 25 × 18,8 cm. Verkauft für 106.250 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 172

Carl Schuch

„Ingwertopf mit Orangenhälfte“. Um 1885/88. Öl auf Leinwand. Doubliert. 65 × 82,5 cm. Verkauft für 287.500 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 126

Johan Christian Clausen Dahl (?)

Stürmisches Meer an einer Felsenküste. Öl auf Leinwand. 44,8 × 56,3 cm. Verkauft für 60.000 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 137

Carl Blechen

Eremit in Felslandschaft. Öl auf Leinwand. 32,5 × 40,8 cm. Verkauft für 50.000 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 120

Théodore Gudin

Schiffswrack bei Castello sul Mare in Rapallo. 1833. Öl auf Leinwand. 69 × 100 cm. Verkauft für 50.000 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 163

Carl Spitzweg

„Die erste Eisenbahn“. Um 1845/50. Öl auf Leinwand. 53 × 32 cm. Verkauft für 96.250 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 209

Karl Wilhelm Diefenbach

Blick vom Monte Solaro (Capri). Öl auf Leinwand. 36,5 × 122 cm. Verkauft für 17.500 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 208

Wilhelm Carl Räuber

Andromeda. (Vor) 1896. Öl auf Leinwand. 220 × 137,5 cm. Verkauft für 17.500 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 100

Julius Schnorr von Carolsfeld

Moses schützt die Töchter Jethros. 1824. Feder in Braun über Bleistift auf Velin. 22 × 27 cm. Verkauft für 18.750 EUR (inkl. Aufgeld)