Lupe

Schwerpunkte

Die Modernität und Vitalität des faszinierenden 19. Jahrhunderts zum Ausdruck zu bringen, das ist unser Streben.

Unser Fokus liegt auf der Kunst der Romantik, insbesondere in Dresden und den norddeutschen Ländern. Darüber hinaus gilt unsere Aufmerksamkeit der malerischen Frische und Unmittelbarkeit von Ölstudien. Ihnen stellen wir die individuellen, oft symbolistischen Ausdrucksformen des Fin-de-Siècle gegenüber, deren Modernität kaum weniger überraschen.

Unsere Auswahl lädt Sie ein zu einer spannenden Entdeckungsreise durch die Kunstwelten auf dem Weg in die Moderne, um den Blick zu schärfen und außergewöhnliche Kunstschöpfungen ins Hier und Jetzt zu holen.

Auktion und Einlieferung

Unsere nächste Auktion findet im Mai 2024 statt. Wir schätzen Ihre Kunst – vertraulich, unverbindlich und kostenlos. Senden Sie uns bitte eine Abbildung der Kunstwerke per Post oder E-Mail mit Angaben zu Technik, Jahr und Größe (ungerahmt) – oder verwenden Sie unsere Schätzungsanfrage. Sprechen Sie uns gerne auch telefonisch an – wir sind jederzeit für Sie da.

Ausgewählte Highlights

aus unseren Sommerauktionen am 30. Mai 2024

Los 64 – Sammlung Rudolf Zwirner

Pierre-Paul Prud’hon

„L’Enlèvement de Psyché“. Um 1808. Schwarze Kreide über Bleistift, grau laviert und mit Deckweiß gehöht, auf schwerem Papier. 53,6 × 44,3 cm. Verkauft für 254.000 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 101 – Kunst des 19. Jahrhunderts

Caspar David Friedrich

„Weg zwischen Laubbäumen mit Staffage“. 1800. Radierung auf Papier. 8,9 × 12,8 cm. Verkauft für 19.050 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 77 – Sammlung Rudolf Zwirner

Victor Hugo

Carnet Guernesey. 1856. Tinte, Gouache und Deckweiß in Schwarz auf Papier, auf Papier aufgezogen. 24,4 × 38,2 cm. Verkauft für 177.800 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 105 – Kunst des 19. Jahrhunderts

Georg Friedrich Kersting

Caspar David Friedrich auf dem Felsen („Ausblick aufs Meer“). Freundschaftsporträt und frühe Umsetzung einer programmatischen Bildidee von Caspar David Friedrich. Um 1809/10. Bleistift, mit Grautönen aquarelliert, auf Velin und auf leichten Karton montiert. 30,2 × 22,2 cm. Verkauft für 190.500 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 118 – Kunst des 19. Jahrhunderts

Johan Christian Clausen Dahl

„Marine bei Mondlicht“ („Seascape by Moonlight“). 1833. Öl auf Leinwand. 21,7 × 27,7 cm. Unter Vorbehalt 22.860 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 120 – Kunst des 19. Jahrhunderts

Carl Gustav Carus

Frühsommerlicher Weinberg in Pillnitz. Um 1830/40. Öl auf leichtem Karton. 12,5 × 11,9 cm. Verkauft für 43.180 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 144 – Kunst des 19. Jahrhunderts

Carl Gustav Carus

Blick auf Florenz mit Palazzo Vecchio. 11. April 1841. Öl auf Papier auf Leinwand. 14 × 17 cm. Verkauft für 38.100 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 151 – Kunst des 19. Jahrhunderts

Adolph Menzel

„Wallenstein's Lager“. 1854(?). Pastell auf braunem Papier. 16,8 × 13,2 cm. Verkauft für 330.200 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 165 – Kunst des 19. Jahrhunderts

Christian Ludwig Bokelmann

„Confirmanten“. 1893. Öl auf Leinwand. 82 × 105 cm. Verkauft für 38.100 EUR (inkl. Aufgeld)

Los 173 – Kunst des 19. Jahrhunderts

Karl Wilhelm Diefenbach

„Frage an die Sterne“. 1897. Öl auf Leinwand. 99,7 × 75 cm. Verkauft für 35.560 EUR (inkl. Aufgeld)