Auktionen Frühjahr 2019

591N

Georg Schrimpf

München 1889 – 1938 Berlin

„Bei Lauterbach (Tirol)“. 1928

Öl auf Leinwand. 52 × 70 cm. (20 ½ × 27 ½ in.) Unten rechts signiert und datiert: G. Schrimpf 28. Rückseitig (um 180° gedreht) signiert, betitelt und datiert: G Schrimpf: Bei Lauterbach (Tirol) 28. Werkverzeichnis: Hofmann/Präger 1930/8 (dort abweichend datiert und betitelt „Landschaft bei Lauterbach“).  [3212] Gerahmt 

ProvenienzEhemals Privatsammlung, Israel

EUR 18.000 – 24.000
USD 20,200 – 27,000

Verkauft für:
22.500 EUR (inkl. Aufgeld)

„Bei Lauterbach (Tirol)“

Auktion 307Freitag, den 31. Mai 2019, 11.00 Uhr

Los empfehlenLos notieren

Literatur und AbbildungCurt Gravenkamp: Die deutsche Neuromantik in der Malerei der Gegenwart. In: Die Kunst, Jg. 47, H. 7, April 1932, S. 189-197, hier Abb. S. 191 / Matthias Pförtner (d. i. Erich Müller-Kamp): Georg Schrimpf. Berlin, Rembrandt-Verlag, 1940, Abb. S. 35 u. Verzeichnis der Abb. S. 69 („Voralpenlandschaft. 1930“)

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.