Lupe

Bitte geben Sie den Namen des gesuchten Künstlers oder den Titel des gesuchten Werkes ein.

Für Ihre Suche konnten keine Vorschläge gefunden werden. Drücken Sie Enter, um eine Volltextsuche zu starten.
238/2014

Theo Ballmer (1902–1965) und Joost Schmidt (1893–1948) (zugeschrieben)

Ohne Titel (Stillleben mit Hand und Spirale). 1930 –1931
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
311/2087

Rudolf Koppitz

Banater Schwaben. 1930/36
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
304/2068

Else Thalemann

Industrie – Ruhrgebiet. 1929
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
223/2091

Heinrich Koch

Ohne Titel (Gläser). 1929–1934
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
323/2003

Ilse Bing

„Laban Schule, Frankfurt“. 1929
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
238/2133

Jean Painlevé

Pince de Galathée. 1928
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
269/1028

Ernst Barlach

„Selbstbildnis III“. 1928
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
304/2142

Albert Renger-Patzsch

„Leguminos. Cliantus Dampieri“. Um 1928
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
311/2093

Germaine Krull

Aus der Serie „Les Clochards“. Um 1928
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
223/2144

Alexander Rodchenko

Der Dichter S. M. Tretjakow. 1928
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
230/2138

Albert Renger-Patzsch

Seerosenbassin im Park der Familie Warburg in Hamburg-Blankenese. 1928
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
311/2092

Germaine Krull

Des reflets d'eau. Um 1928
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
228/1166

Alfred Kubin

Die Flucht / Ohne Titel. (Vor)1928
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
248/2128

Werner Rohde

Empire Kleid (Fockemuseum Bremen). 1928–1935
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
271/2126

Umbo (d.i. Otto Umbehr)

„Schaufensterpuppen. Das neueste Angebot“. 1928
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
304/2102

Lotte Jacobi

Tänzerin Ines Wellin. Um 1928/34
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
277/1199

Rolf Nesch

„Seated female nude“. Wohl 1928
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
223/2117

Mappenwerk

„Bauhaus Fotografie“. 1927–1934
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
723/2358

Paul Nietsche

Südliche Landschaft. 1927
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
223/2213

Jaroslav Rössler

Ohne Titel (Frankreich). Vermutlich 1927 –1935
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
703/1332

Peter Keler

„Gestaltung eines Ankleidezimmers in Erfurt“. 1927
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
238/2114

Manassé (Olga & Adorjan von Wlassics)

Mein Süsses (Zuckergoscherl). Um 1926
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
318/2028

Emil Orlik

Schauspielerin Alexa von Porembsky als chinesischer Akt in Emil Orliks Atelier. Um 1925
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
280/287

Emil Lettré

Lettrés Ring „ANNANISAPTA • DEI“. Um 1925
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
323/2086

Cecil Beaton

„A debutante of last season Miss Nancy Beaton“. Um 1925
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
727/1350

Hans Purrmann

„Teich mit Ruderboot“. 1925
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
304/2143

Albert Renger-Patzsch

Crassulaceae, Greenovia Aurea, Kapland. Um 1925
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
304/2096

Charlotte Rudolph

Drei Tänzerinnen. Um 1925
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
304/2088

Sasha und Cami Stone

Tänzerin Tatjana Barbakoff. Parodistischer Tanz. Um 1925
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
335/2109

František Drtikol

Ohne Titel (Aktstudie). Um 1925
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
228/1131

Rudolf Jahns

„Liegende“. 1924
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
279/2209

August Sander

Der Maler Gottfried Brockmann, Köln. 1924
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
254/1296

Carl Moser

„Weißer Pfau (nach rechts)“. 1924-25/1935
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
311/2055

František Drtikol

Ervina Kupferová. 1924
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
316/1202

Hans Schmitz

„Dreiergruppe“. Um 1924
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
705/1630

Bernhard Hoetger

„Dukatenmännchen“. 1924
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
277/1214

Paul Paeschke

Italienische Stadtansicht. 1924
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
712/1062

George Grosz

„Hunger“. 1924
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
316/1180

Oskar Nerlinger

„Porträt Asessor Naumann“. 1924
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
256/2110

Emil Orlik

Lillian Gish. 1924–1925
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
277/1072

Georg Ehrlich

Asta Nielsen. 1924
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
316/1050

Lovis Corinth

„Baum am Walchensee“. 1924
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
261/1040

Max Beckmann

„König Jerum, Königin Würgipumba, Ursulus und die fliegende Kirche“. 1923
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
706/1770

Hermann Glöckner

„Zwei männliche Akte, der vordere vom Rücken“. Um 1923/24
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
261/1037

Max Beckmann

„König Jerum und seine Frau, die Prinzessin Ursula von Bärwalde, bei dem bösen Hellseher Pumpelirio Holzebocke“. 1923
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
261/1175

Alfred Kubin

Studie zu: „Seidel - das älteste Ding der Welt“. 1923
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
269/1200

Richard Müller

„Der dreiste Freier“. 1923
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)