Lupe

Bitte geben Sie den Namen des gesuchten Künstlers oder den Titel des gesuchten Werkes ein.

Für Ihre Suche konnten keine Vorschläge gefunden werden. Drücken Sie Enter, um eine Volltextsuche zu starten.
Verkauft für 6.250 EUR (inkl. Aufgeld)
259/580

Franz Bernhard

„Kopf aus zwei Blöcken“.
Verkauft für 6.250 EUR (inkl. Aufgeld)
267/763

Franz West

„Privat-Lampe des Künstlers II“. 1989
Verkauft für 6.250 EUR (inkl. Aufgeld)
255/212

Franz von Lenbach

Otto Fürst von Bismarck (Studie).
Verkauft für 6.250 EUR (inkl. Aufgeld)
280/349

Lichtträgerfabrik Schwintzer & Gräff, Berlin

Kronleuchter zu sechs Armen – Entwurf: Franz Haegele. Um 1925
Verkauft für 6.250 EUR (inkl. Aufgeld)
286/1598

Franz Erhard Walther

Werkzeichnung (Plastik im Raum gebunden). 1971
Verkauft für 6.250 EUR (inkl. Aufgeld)
299/665

Franz Lenk

Landschaft mit Scheunen. 1933
Verkauft für 6.250 EUR (inkl. Aufgeld)
343/467

Franz Radziwill

„Stilleben mit Interieur“. Um 1920
Verkauft für 6.562 EUR (inkl. Aufgeld)
334/182a

Franz Skarbina

„König Friedrich II. in Rheinsberg 1740“. (Vor) 1906
Verkauft für 6.875 EUR (inkl. Aufgeld)
337/425

Franz Bernhard

„Kleine Sitzerin“. 1984
Verkauft für 6.875 EUR (inkl. Aufgeld)
311/2101

Heinrich Kühn

Landschaft mit Wanderern (Mary Warner, Lotte, Walther, Edeltrude und Hans Kühn). 1912
Verkauft für 6.875 EUR (inkl. Aufgeld)
355/406

Franz Lenk

„Weide“. 1950
Verkauft für 6.985 EUR (inkl. Aufgeld)
207/197

Franz Skarbina

Skizzenbuch. 1875
Verkauft für 7.320 EUR (inkl. Aufgeld)
207/172

Franz von Lenbach

Bildnis Marie Lenbach. 1857
Verkauft für 7.442 EUR (inkl. Aufgeld)
307/601

Franz Heckendorf

Blumenstillleben. 1921
Verkauft für 7.500 EUR (inkl. Aufgeld)
328/154

Franz Skarbina

Berliner Straßenszene (Friedrichstraße?). Um 1900
Verkauft für 7.500 EUR (inkl. Aufgeld)
226/499

Franz Radziwill

„Der Baum im Zimmer“. Um 1922
Verkauft für 7.500 EUR (inkl. Aufgeld)
307/599

Franz Heckendorf

Selbstbildnis. 1918
Verkauft für 7.500 EUR (inkl. Aufgeld)
334/186

Franz Skarbina

Porträt Dr. Seraphim Hubert Dumont. 1888
Verkauft für 7.500 EUR (inkl. Aufgeld)
334/187

Franz Skarbina

Bei der Lektüre. (Vor) 1909
Verkauft für 7.500 EUR (inkl. Aufgeld)
229/244

Franz von Stuck

Vorlage für „Karten und Vignetten“. (Vor) 1886
Verkauft für 7.500 EUR (inkl. Aufgeld)
241/443

Franz Heckendorf

Landschaft mit Zugbrücke. 1925
Verkauft für 7.500 EUR (inkl. Aufgeld)
215/196

Lolo von Lenbach

Gabriele, die Tochter von Franz und Lolo von Lenbach. Um 1910
Verkauft für 7.500 EUR (inkl. Aufgeld)
226/543

Franz Heckendorf

Blumenstilleben. 1921
Verkauft für 7.500 EUR (inkl. Aufgeld)
Verkauft für 7.500 EUR (inkl. Aufgeld)
333/624

Franz Wilhelm Seiwert

„Zwei Gruppen“. 1922
Verkauft für 7.500 EUR (inkl. Aufgeld)
207/116

Franz Ludwig Catel

„Loggia mit Figuren bei Mondschein“. Um 1835/45
Verkauft für 7.930 EUR (inkl. Aufgeld)
340/126

Franz Stegmann

Innenansicht des Kölner Doms. 1868
Verkauft für 8.125 EUR (inkl. Aufgeld)
297/453

Franz Skarbina

Pariserin (Studie). 1885
Verkauft für 8.125 EUR (inkl. Aufgeld)
353/138

Franz von Stuck

„Die Kunst für Alle“.
Verkauft für 8.255 EUR (inkl. Aufgeld)
266/456

Franz Radziwill

Zwei weibliche Akte. Um 1921
Verkauft für 8.500 EUR (inkl. Aufgeld)
229/229

Franz Skarbina

Schlossgarten Fulda. 1899
Verkauft für 8.750 EUR (inkl. Aufgeld)
270/116

Franz Ludwig Catel

„Bärtiger Mönch in Kontemplation im Licht des Mondes“. Um 1828 (?)
Verkauft für 8.750 EUR (inkl. Aufgeld)
343/468

Franz Radziwill

„Der Riss im Haus“. Um 1920
Verkauft für 8.750 EUR (inkl. Aufgeld)
353/141

Franz von Lenbach

Otto Fürst von Bismarck (späte Skizze).
Verkauft für 8.890 EUR (inkl. Aufgeld)
259/453

Franz Heckendorf

Blumenstilleben. 1920
Verkauft für 10.000 EUR (inkl. Aufgeld)
333/659

Franz Wilhelm Seiwert

„Tiere die beim Menschen wohnen“. 1922
Verkauft für 10.000 EUR (inkl. Aufgeld)
305/398

Franz Ehrlich

Komposition. 1929
Verkauft für 10.000 EUR (inkl. Aufgeld)
241/442

Franz Heckendorf

Haus im Garten. 1924
Verkauft für 10.000 EUR (inkl. Aufgeld)
226/542

Franz Heckendorf

Blumenstilleben mit Früchten. 1924
Verkauft für 10.000 EUR (inkl. Aufgeld)
262/190

Franz Skarbina

Rastende Ausflügler im Grunewald (Berlin) / „Im Löwengarten (Reichenhall)“. 1879
Verkauft für 10.000 EUR (inkl. Aufgeld)
310/121

Eduard von Steinle

Kaiser Franz Joseph I. von seinen Namenspatronen der Muttergottes anempfohlen. 1850
Verkauft für 10.000 EUR (inkl. Aufgeld)
247/299

Franz von Lenbach

Rothaarige Frau im Profil nach rechts. 1901
Verkauft für 10.000 EUR (inkl. Aufgeld)
353/140

Franz Skarbina

Nächtliche Straßenszene.
Verkauft für 10.160 EUR (inkl. Aufgeld)
207/137

Franz Ludwig Catel

Pozzuoli. Um 1825/35
Verkauft für 10.370 EUR (inkl. Aufgeld)
241/441

Franz Heckendorf

Blumen- und Früchtestilleben. 1930
Verkauft für 10.625 EUR (inkl. Aufgeld)
322/107

Karl Franz Gruber

Hase mit Disteln und Blaumeise. (Vor) 1841
Verkauft für 10.625 EUR (inkl. Aufgeld)
320/317

Franz Bernhard

„Nr. 1“. 1974
Verkauft für 10.625 EUR (inkl. Aufgeld)
274/390

Franz Wilhelm Seiwert

Entwurf für einen Grabstein (nach „Der Kuß“ von C. Brancusi). 1929-31
Verkauft für 11.250 EUR (inkl. Aufgeld)
Verkauft für 11.250 EUR (inkl. Aufgeld)